Reichweite Softail Cole Foster Tank

  • Bin am Samstag auf der Bahn mit der Softail stehen geblieben. Tacho zeigte 65 km an, auf Reserve bin ich dann noch 35 km weiter. Der Tank soll 9 Liter Fassungsvermögen haben.


    Bei 6 Liter Verbrauch, sollte man ja dann ca. 150 km kommen!?


    Kommt da auf Reserve wirklich noch die Menge raus?

    Four wheels move the body, two wheels move the soul.

  • Ich weiß nicht, ob dir das jemand genau sagen kann. Bei mir weiß ich das auch nicht genau. Angeblich 11 Liter. Muss bei 150km auf Reserve und hab dann immer gleich getankt. Meist um die 7,5 Liter. An deiner Stelle würde ich einen Ersatzkanister mitnehmen und es testen, wie weit das wirklich geht bis er alle ist. So werde ich es zumindest machen.

    „Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.“ (Voltaire)

  • Ich wollt ja nicht drauf rumhacken. Deswegen hab ich nüscht gesacht. :crylaugh:

    Dann plane doch die Tour an mehreren Eisdielen entlang. Kotzte vielleicht am Abend, weißt aber wie weit du kommst.

    „Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.“ (Voltaire)

  • Kommt ja auch immer auf dein Setting an toni. Andere Vergaser, Luftfilter Auspuff und die Fahrweise.


    Kannst du wirklich nur durch fahren raus bekommen und immer was dabei haben.


    Freue mich jedenfalls sehr fur dich das du nun endlich auf der Straße bist.

  • Wenn die Optik wichtiger ist wie der reelle Nutzen..gerade beim großvolumigen Bock...dann halt zart am Gas lupfen, bei häufigen Kurzstrecken und Leistungsabfrage halt eher tanken.


    Mir wäre ne Reicheweite unter 150km Langstrecke einfach zu albern.

  • Ne, jetzt komm mir mit so. Dat hatte ich schon mit crischa. Wenn’s hier nicht ums aussehen geht, dann möchte ich euch nächstes Jahr auf ner reisefreundlichen BMW/Enduro sehen😎


    Ich fahr im Gegensatz zu anderen gern Autobahn, also keine Probkeme mit dem Tanken.

    Four wheels move the body, two wheels move the soul.

  • :muaha..........jo alles Warnwesten Calimeros.........mit klapphelm vom schuberth


    Ich denke bei der Tankstellendichte in Deutschland kann man mit 150km Reichweite leben bevor die Optik zugrunde geht .. ....mehr schaff ich auch nicht

  • Wenn dann mal alle 150 Km ne Tankstelle kommt.;)

    Genormt ist das ja nicht.

    Hab meinen Peanut Tank mal vollgefüllt und dann den Sprit in einen Kanister abgelassen.

    Sind 7 Liter rausgelaufen. Durch die Schrägstellung und Position des Benzinhahns kommt auf Reserve aber auch nix mehr raus. Nächstes mal kommt der Hahn ganz nach hinten dass die 8,4 L auch kommplett rauslaufen können. Für längere Streckken nehm ich die 1100er. Da sind 280 Km bis Reserve kein Problem.

  • Paßte eigentlich bisher ganz gut, mit den 150km, aber 35 auf Reserve sollten eigentlich bis zu ner Tanke auch reichen, wahrscheinlich ist das Röhrchen von Benzinhahn was lang geraten.

    Bei meinem Bezinhahn scheint was nich zu stimmen, bin letztens auf den weg zur Dorftanke liegen geblieben, dann auf Reseve gestellt, nützte ab nix bei nem leeren Tank, sauber is alles und das Röhrchen is auch drauf, wahrscheinlich auf dem Reserveloch, muß ich mir die Woche mal ansehen...

  • Zum Thema "Kleiner Tank".


    Mein Sportytank auf der Dicken macht auch nur ca. 180km ...

    Daher hab ich eine Schwingentasche mit einer Reserveflasche und auf langen Fahrten hab ich nen 5l Reserve-Kannister am Seesack an der Sissy.

    Ich gebe daher auch den Tipp: mit Reservekanister die grobe KM-Reichweite ermitteln.


    Aber das fahren mit kleinem Tank ist: "Alles eine Frage der Einstellung/ Vorbereitung".


    Trotzdem ist es schon ein ekeliges Gefühl wenn der Reserverüssel schnorchelt und kein Tankenschild weit und breit ( Jaman kennts noch von unserer Rückfahrt von den 92's) in Sicht ist.

  • Trotzdem ist es schon ein ekeliges Gefühl wenn der Reserverüssel schnorchelt und kein Tankenschild weit und breit ( Jaman kennts noch von unserer Rückfahrt von den 92's) in Sicht ist


    Das war aber auch echt ne üble Gegend, auf der A38/14in Richtung Dresden gab es ewig nix.

    ----- Multitasking ist Körperverletzung ! -----