vn 800 geht aus trotz genügend Sprit

  • Ich hab jetzt seit gut einer Woche das Problem dass meine VN während der Fahrt an Leistung verliert und dann ausgeht als ob kein Sprit drin ist.

    Wenn ich auf RES stelle kann ich wieder normal fahren.

    Bin dann mit der Panik zur tanke um Sprit zu holen mit knapp 10€ war der Tank wieder voll. Volltank ist in der Regel bei ca 20€. Also war noch gut

    ne halbe Tankfüllung drin obwohl ich mit der RES Stellung 30km gefahren bin.

    Wenn ich mit dem Voll Tank wieder auf ON Stelle kann ich wieder gut 120-130km fahren. Dann macht er wieder das gleiche

    und ich muss auf RES stellen und kann dann wieder normal fahren.

    Hat jemand ne Idee was es sein könnte?

  • Der Filter im TANK ist dicht,

    oder der Benzinhahn ist defekt

    oder der Unterdruckschlauch am Benzinhahn hat einen Haarriss ...

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Tankbelüftung könnte auch dicht sein..einfach auch mal auf das Pumpengeräusch und ggf. Temperaturverhalten achten

    Verschleiß der Kontakte in der Pumpe

  • danke für die Tipps. Dann weiss ich wo ich anzusetzen habe.


    Mach ich n Fehler wenn ich in dem Zustand weiter fahre? Bin auch heute wieder 60-70km unterwegs gewesen.

    Und was wäre wenn ich die Stellung auf RES lasse bis der Fehler behoben ist.

  • Öko... die hat keine Pumpe.


    Tippe stark drauf das Dein Hahn ne Macke hat.

    Fahren kannste so is aber wohl kaum ein Dauerzustand. Aber willst ja beheben.


    Der Benzinhahn funzt ja bei der VN mit Unterdruck, alla musste da mal ansetzen und pö a pö alles checken.

    Oder trete den ganzen Unterdruckgedöns-Shit in die Tonne. Für den Orginaltank passt auch der Benzinhahn von der Kawa KLX400 soviel ich weiß.....

    Der hat on/off/res. Mehr brauchste ja nich.

  • Öko schraubt zu viel an den VS Maschinen .. die haben alle ne Benzinpumpe ... normale Spritsysteme kennt er kaum noch :muaha:muaha;)

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Muss zugeben das Phänomen hatte ich jetzt auch zwei mal, bei mir war es nur um die 150-160 km und ich habe es nicht ständig. Als es das erstemal aufgetreten ist hab ich mich erst gewundert und wieder voll getankt. Und wie bei dir geht nicht viel rein. Diese Tankfüllung war dann unauffällig 210 km Reserve. Neuen Sprit rein und da war wieder bei 150-160 km Schluss also nach getankt und jetzt wieder unauffällig bin jetzt bei 190 km (noch nicht auf Reserve). Hab mal den Tank abgebaut und geschüttelt irgend was raschelt da drin. Also werde ich nach dem Urlaub der Sache mal auf den Grund gehen. Restbenzin ablassen und den Benzinhahn mal raus nehmen.

  • Bei den UNTER-DRUCK Benzinhähne sind ZWEI kleine Rohrfilter .... diese sind IM Tank.

    Loser Dreck, dann ist der Filter dicht ... und bekommt nicht genügend Benzin.

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Muss zugeben das Phänomen hatte ich jetzt auch zwei mal, bei mir war es nur um die 150-160 km und ich habe es nicht ständig. Als es das erstemal aufgetreten ist hab ich mich erst gewundert und wieder voll getankt. Und wie bei dir geht nicht viel rein. Diese Tankfüllung war dann unauffällig 210 km Reserve. Neuen Sprit rein und da war wieder bei 150-160 km Schluss also nach getankt und jetzt wieder unauffällig bin jetzt bei 190 km (noch nicht auf Reserve). Hab mal den Tank abgebaut und geschüttelt irgend was raschelt da drin. Also werde ich nach dem Urlaub der Sache mal auf den Grund gehen. Restbenzin ablassen und den Benzinhahn mal raus nehmen.

    Oh oh es raschelt wenn Du den Tank schüttelst? Hoffentlich keine Rostablagerungen ? Füllst Du den Tank zum Winter wenn Deine Dicke abgestellt wird, damit sich durch die Korrosion bei kalten Temperaturen kein Rost im Tank bildet?


    Meißt kommt dieses beschriebene Problem (absterben des Motors obwohl der Tank noch nicht leer ist) von fehlender Belüftung über den Tankdeckel. Wenn sie aus geht, mal am Tankdeckel horchen ob der gierig Luft zieht, oder den Tankdeckel öffnen und wieder starten. Wenn sie dann wieder läuft..... BINGO!


    Benzinhahn ist easy auszubauen wenn der Tank entleert wurde. Am Benzinhahn steckt auch gleich der Benzinfilter über dem Distanzröhrchen für Reserve. Das kommt komplett mit raus.


    Unterdruck würde ich bei dem Verhalten weniger schätzen, denn der würde (über den Vergaser gesteuert, immer gleich schlecht sein und nicht erst nach 160km.

    Nur die Harten kommen in den Garten

  • Muss zugeben das Phänomen hatte ich jetzt auch zwei mal, bei mir war es nur um die 150-160 km und ich habe es nicht ständig. Als es das erstemal aufgetreten ist hab ich mich erst gewundert und wieder voll getankt. Und wie bei dir geht nicht viel rein. Diese Tankfüllung war dann unauffällig 210 km Reserve. Neuen Sprit rein und da war wieder bei 150-160 km Schluss also nach getankt und jetzt wieder unauffällig bin jetzt bei 190 km (noch nicht auf Reserve). Hab mal den Tank abgebaut und geschüttelt irgend was raschelt da drin. Also werde ich nach dem Urlaub der Sache mal auf den Grund gehen. Restbenzin ablassen und den Benzinhahn mal raus nehmen.


    Bei mir scheint es auch sporadisch zu sein. Jetzt bin ich bei 160km und noch nicht auf reserve!

    Aber auch ich konnte noch nix überprüfen. Nächste Woche bin ich etwas schlauer

  • So heute mal alles zerlegt 8o


    -Tank sauber

    -Filter am Benzinhahn dran und sauber

    -Tankentlüftung mit Druckluft in beide Richtungen duch geblasen

    - Entlüftungsschlauch auch noch durch geblasen


    Könnte der Schlauch vom Tank Richtung Schwinge bei mir zu gewesen sein, hat ne Weile gedauert bis da richtig gut luft duch ging. Immer wieder Bremsenreiniger rein und durchgepustet.

    Alles wieder dran geschraubt und nun mal testen und beobachten ob es wieder kommt.