Warum sabbert mein Vergaser in den Hypercharger?

  • Hi,

    ich bin ja jetzt begeisterter Hypercharger Fahrer, aber was mer uff de Sack geht iss das bei schneller

    Fahrweise sich immer ein paar Tropfen durch den Luftfilter quetschen und als spray Nebel auf

    Krümmer und Öltank laden!! Von der Kopfentlüftung kann es nicht sein, denn die habe ich ja separat

    nach oben verlegt. Dichtungen zu Vergaser sind alle dran und dicht.

    Jemand eine Idee?? 99er Softail mit EVO Motor.


    Grüße

    Stefan

  • Bedenke auch die mitgerissene Luftsäule, welche beim sich schließenden abgebremst wird und geschlossen zurück zum Ursprung refektiert wird....

    Idealer Weise wird das vom Kradhersteller optimiert und Spühlverluste ( unverbrannter Kraftstoff) klein zu halten und ne optimale Füllung des Zylinders zu realisieren.


    Mit dem HYPERVENTILATOR ist das leider für die Katz...Blink klink...klapper klapper...und klaut dir meist Leistung...wenn da nicht korrekt abgestimmt wird.


    Ursache und Wirkung...schlecht verwirbelte Luft sorgt halt für das was du beschreibst.

  • Frage dazu... die Düse der Beschleunigerpumpe zeigt aber schon Richtung Einlass oder?

    Klang oben irgendwie so als müsste die nach Richtung "ins Freie" spritzen...

  • Danke schon mal für die vielen Hinweise. Ich fahre den orig. Keihin mit einer 45 Neben und

    200er Hauptdüse. Mit der 180er war das Kerzenbild e bissi blaß.


    ...und hier ein Blick in den Vergaser.


    Mario : Ich habe gefühlt mehr Leistung wie mit dem Stage 2 vorher.


    Grüße

    Stefan

  • Frage dazu... die Düse der Beschleunigerpumpe zeigt aber schon Richtung Einlass oder?

    Klang oben irgendwie so als müsste die nach Richtung "ins Freie" spritzen...

    Nee....schon rein.

    Aber ne 200 Hauptdüse plus Beschleuniger...wenn man da etwas nervöß aufreißt und wieder fallen läßt (Sie Öko/Luftsäule) dann spürt man

    den Sprühnebel auch vor dem Vergaser.