Hilfe, Fat Boy springt nicht an

  • Hallo in die Runde, ich hoffe Ihr könnt helfen. Ich hab hier ne 2003er Fat Boy von nem Kumpel. Ist ein Einspritzer. Wir haben lediglich einen anderen Lenker verbaut bei dem die Kabel durch einen gekauften Kit verlängert wurde, ebenso mussten längere Gaszüge rein. Alles funktioniert so weit war an sich ja auch kein Akt. Araber die gute mag jetzt nicht mehr anspringen. Lokalisiert wurde bereits das es wohl am fehlenden Sprit liegt. Benzin liegt an der Leitung an und wenn ich Starthilfe in den Lufi Spritze springt sie auch sofort darauf an. Aber nur solange sie Starfhilfe kriegt. Eigenartigerweise zeigt auch die Tankanzeige nicht mehr an(Stecker ist dran, Sprit ist drin-10L- ).

    Mir gehen die Ideen aus. Hat wer nen Tipp??

    Herzlichen Dank im voraus

  • Ich habe Dir was geschrieben ....


    Du hast eine extra Sicherung für die Benzinpumpe und Einspritzer


    Hier ist ein Plan von 2004 bis 2005 ... aber die HD sind fast alle gleich.


    [IMG:https://up.picr.de/31915175uh.png]

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • wenn du die zündung anmachst hört man die spritpumpe bis druck da ist.wenn sich da nix tut check mal die stecker am tank unterm dash.habt ihr den tank angehoben um die züge einzuhängen?vielleicht was ausgesteckt dabei?

  • Kerzen raus...Ob naß, verrußt..oder trocken. Funkenstrecke mit ner isolierten Zange testen

    Startspannung messen...reicht ggf. Nur für den Anlasser zu drehen...Für die Zündung/Einspritzung nicht mehr...Bei Spannung unter 10,5V

    Blinkt oder leuchtet im Display ne Lampe..Beim starten außer kurz Öldruck und Neutral ?

  • wenn die Einspritzdüsen keine Taktung bekommen..oder ständig geströmt werden...ist beides schlecht...beim ersten kann auch die Wegfahrsperre aktiviert sein...weiß nicht bei HD...ab da auch der Anlasser mit blockiert wird.

    Das Zündfunken da sind heißt auch noch nicht zwingend in den Brennräumen zum vorgesehenen Zeitpunkt.

  • Hatte mit Torsten heute Nachmittag telefoniert ...... das witzige .... er hat in dem Bereich nichts gemacht ... nur die Kabel auf der rechenten Seite verlängert und es ist keine CAN-BUS ...

    Einspritzer und Zündung scheinen okay ... aber warum es nichts passiert ist uns ein Rätsel

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Stecker von einem einspitzventil abziehen...diodenprüflampe rein beim starten...Led sollte dann flackern...

    Einspitzventil sollte man beim Arbeiten auch hören...Anlasser vom Altmetall scheppert nur lauter.

    Sprit sollte hat auch an den einsprtzdüsen sicher ankommen und nicht am trennventil halt machen.

    Ventil kurz manuell ansteuern...

    Beide fallen nicht gleichzeitig aus...starte mal mit nem anderen Zündschlüssel..sofern ne Wegfahrsperre ab Werk verbaut ist...bei Nachrüstung vom Zubehör halt umgehen.

    http://www.fast-dogs.de/fotoga…tml/105-IMG_0151.JPG.html
    23 Jahre The Fast Dogs MF Meyenburg 09.-11.August 2019 große Sommerparty
    4/6 Kolbenbremszangen incl. neuem Adapter aus Duraalu für vorn bzw. VA Bremsanker für hinten (nur 14er Trude) ... mail an mich. VS600-1400+ VL1500

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Öko ()

  • Kabel waren getrennt .... und alles hat er wohl gemacht ...... ob er die Masse ab hatte :/:/

    Mal Morgen am Telefon klären

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Stecker von einem einspitzventil abziehen...diodenprüflampe rein beim starten...Led sollte dann flackern...

    Einspitzventil sollte man beim Arbeiten auch hören...Anlasser vom Altmetall scheppert nur lauter.

    Sprit sollte hat auch an den einsprtzdüsen sicher ankommen und nicht am trennventil halt machen.

    Ventil kurz manuell ansteuern...

    Beide fallen nicht gleichzeitig aus...starte mal mit nem anderen Zündschlüssel..sofern ne Wegfahrsperre ab Werk verbaut ist...bei Nachrüstung vom Zubehör halt umgehen.

    Das sage ich seit Post #2

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P