• :morgaehn liebe Fahr- und Schrauber-Kolonne,


    wir ( Odin & ich ) haben das Thema CAN_BUS in Bezug zu meinem Moped telefonisch auseinander genommen.:muaha
    Odin

    deshalb noch einmal der Dank an dich:danke:


    Am Dienstag war ich beim freundlichen und durfte den Schaltplan einsehen und von einem Bereich auch ein Foto machen.

    Mit dieser Information konnten wir ( aber mehr Odin ) das Thema besprechen und zu einem Schluss kommen.


    Aber erst mal die Vorinformationen:

    Aus dem Schaltplan war ersichtlich das die Blinker-Steuereinheit folgende Ein- und Ausgänge hat.

    Eingänge:

    1x 12V Spannungsversorgung von der Sicherung 12

    1x geschalten Blinker links ein Kabel

    1x geschalten Blinker rechts ein Kabel

    (Vom Warnblinkschalter kommen zwei Kabel diese gehen auf die Blinker-Kabel links und rechts im Kabelbaum. Und nutzen somit den Eingang in die Blinker-Steuerungseinheit von geschalten Blinker links und rechts.)

    2x Masse


    Ausgänge:

    2x Blinkkontrolllampe

    (Diese zwei Kabel gehen zu einer Blinkkontrolllampe und jedes Kabel hat eine Sperrdiode. So das wenn nur ein Kabel Spannung hat, diese Spannung nicht über das andere Kabel zurück in die Blinker Steuerungseinheit gibt.

    1x Blinker vorn links

    1x Blinker hinten links

    1x Blinker vorn rechts

    1x Blinker hinten rechts


    Des weiteren wird auch der Blinkschalter und Warnblinkschalter von der Sicherung 12 mit Spannung versorgt.

    Beide Schalter haben jeweils eine Spannungsversorgung und zwei Kabelausgänge. Das bedeutet das diese Schalter kein CAN_BUS verwalten.

    Somit geht aber auch in die Blinker-Steuerungseinheit kein CAN_BUS rein und wo kein CAN_BUS vorhanden ist kann keins verarbeitet werden.

    Da hat der freundliche mit seiner Vermutung ganz weit daneben gelegen. Das diese Steuerung CAN_BUS sein.


    Das Ergebnis zu dieser Information ist:


    Das diese Blinker-Steuerungseinheit so zu betrachten ist als wären zwei Blinkrelais verbaut, in einem Gehäuse.

    Nun haben wir noch das Problem mit der Spannungsversorgung 12V die von der Sicherung 12 kommt. Denn an den Blinker sollen nur 9V anliegen. Ich benötige aber 12V und da wahrscheinlich in der Steuerung ein Spannungsregler (egal in welcher Form ) verbaut ist der einfach nur gebrückt und aus gelötet werden muss. Oder ich verbaue es auf andere Relais um.


    Beispiel für eine Schaltung mit 2 Blinkrelais und CAN_BUS,

    mein alter Astra G hatte auch zwei Blinkrelais verbaut. Wenn der Blinkkreis rechts ausgefällt konnte das Blinkrelais vom linken Kreis die Funktion des rechten übernehmen. Komisch war aber so.


    zum Moped zurück :tee


    in dem angehängtem Bild seht ihre eine vereinfachte Darstellung des Schaltplans vom Originalen.


    so das ist der Infostand zum jetzigen Zeitpunkt.

    Ganz genau wird es wenn das Moped wieder auf dem Hof steht und es nackig gemacht wird.


    Da ich noch nicht weiß wann sie wiederkommt wünsche ich schon einmal schönes Wochenende und vielleicht eine erste Unfallfreie Fahrt in die neue Saison.

    Ach und denk da ran die Autofahrer wissen nicht das es uns Biker noch gibt die müssen sich erst einmal wieder an uns gewöhnen.:muaha


    PS: für Rechtschreibfehler kontaktieren sie bitte meine ehemalige Schule. Sollte der Ausdruck nicht verständlich sein, keine scheu haben da stehe ich gerne mit Geduld und Spucke zur Verfügung.:allesgut:

    Der Film „Born to be Wild-Saumäßig unterwegs“ ist der beste Seelentröster im Winter!!!:muaha

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sven ()

  • Aber da bauen die solchen Misst rein. UNFASSBAR!!!

    Der Film „Born to be Wild-Saumäßig unterwegs“ ist der beste Seelentröster im Winter!!!:muaha

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sven ()

  • Jupp ... unfassbarer SCHEIß ...... entweder auf zwei oder einen Relais umbauen ....

    aber was sie Yamaha (nicht nur Yamaha, gerade auch bei einer Kawa entdeckt)

    da abgekniffen hat ist echt der Hohn.

                                                              E-WORX ONLINE  

  • Sollte ich vielleicht von „Elektronikbox.de“ das Multi Blinkrelais verwenden? Da sind wenigstens noch ein paar mehr Funktionen vorhanden.

    Der Film „Born to be Wild-Saumäßig unterwegs“ ist der beste Seelentröster im Winter!!!:muaha

  • Is ja geil, genau so hab ich früher in Oltimern die Warnblinke nachgerüstet mit nem einfachen alten Schalter mit roter Diode, weil die Warnblinkschalter immer so häßlich waren, aber in modernen Zeiten is das doch eigentlich unnötig, das so zu lösen:/

  • Bei einer VN 1700

    echt? hab ja selbst schon zwei VN1700 mit LED Blinkern (mit Last-Widerständen) bestückt aber ein zweites Blinkrelais hab ich noch nicht gefunden.

    die haben aber ein besonderes Blinkrelais mit 5 Kontakten, da die 1700 eine Blinker-Ausschaltautomatik haben, es ist mit dem Tacho verbunden wegen Streckenzähler.


    ich zitiere mal WHB:


    Beim Auto werden die Blinker durch Lenkradeinschlag wieder ausgeschaltet. Motorräder werden

    jedoch in die Kurve gelegt, weshalb sie einen kleineren Lenkwinkel aufweisen. Folglich ist die Übernahme

    der Blinker-Ausschaltautomatik von Automobilen für Motorräder nicht praktikabel, da sie bei

    Motorrädern nicht korrekt ansprechen würde. Aus diesem Grund wird für Motorräder ein Zeit- und

    Distanzzählsystem verwendet.

    Die Blinker-Ausschaltautomatik umfasst eine Batterie, das Blinkerrelais, den Kilometerzähler und

    den Blinkerschalter. Wird der Blinkerschalter nach rechts oder links gedreht, beginnen die betreffenden

    Fahrtrichtungsanzeiger zu blinken und das Blinkerrelais zählt 8 Sekunden. Am Ende dieser

    Zeitspanne ermittelt das Blinkerrelais anhand der Impulse vom Kilometerzähler im Tachometer die

    gefahrene Strecke. Das Steuerrelais bleibt auch aktiviert, wenn der Blinkerschalter losgelassen wird

    und von der Feder in die Neutralstellung rückgestellt wird. Sobald das Motorrad 65 m zurückgelegt

    hat, unterbricht das Blinkerrelais den Stromfluss, wodurch die Blinker ausgeschaltet werden.


  • Lieber Trulla ....... :muaha


    WÜRDEST Du es RICHTIG gelesen haben, haben wir hier im Anfang von der

    XVS 1300 Baujahr 2015 geschrieben und den Problem mit den NEUEN BlinkerRelais von YAMAHA


    Erst die AUSSAGE von mir, das ich noch nebenbei eine ÄHNLICHE Anfrage von einen Besitzer

    mit einer VN 1700 von Baujahr 2016 hatte, mit einen ähnlichen Relais und Abschaltautomatik von KAWASAKI

    Und achte mal auf die BAUJAHRE, die Kisten sind noch relativ NEU .. und dann siehe mal auf deren Schaltpläne,

    Dir wird :kotz:<X:kotz::patsch:patsch

                                                              E-WORX ONLINE  

  • Allerliebster Odin..... :muaha

    ja, ist ja richtig hab schon mitbekommen das es um die XVS1300 mit CAN-Bus geht. ;):P

    wobei ursprünglich ja um nee Harley FXCW ging. :crylaugh::P siehe ersten Post vom TS :heuldoch

    bin halt bloß abgeschweift weil du oben halt auch die Kawa erwähnt hast.

    und das mit den Baujahren ist bei den VN1700 egal. auch egal ob Classic, Classic Tourer (Nomade); Voyager oder Voyager Custom (Vaquero).

    die sind alle gleich bei der Blinkanlage.

    selbst VN2000 von 2004 und VN1600FI von 2003 hatten die Abschaltautomatik schon drin.

    nur die CAN-Bus Kacke hat Kawa bei den VN´s nicht drin.

    Schaltpläne von der Yamaha habsch leider nich.

    Aber von den Kawas eigentlich alle 8o


    egal weiter geht's

    Lösung gefunden für die Yamaha!?

  • Liebster Trulla ... :muaha:muaha

    Wer erinnert sich noch an den ERSTEN Post :muaha:heuldoch


    JUPP ..... Lösung für die Yamaha gefunden .... und das die Kawa keinen CAN-Bus hat, war mir auch klar ... und auch da die Lösung gefunden ... muss den Besitzer nur noch die Kabelfraben mitteilen 8)


    Nächste Bier :drink:zusammen

                                                              E-WORX ONLINE  

  • So ist richtig...geballes Hirnschmalz bringt alle weiter. Bei ner Kaltschale zusammen bleibt es meist nicht...Sehr oft erlebt...


    Ist fein hier...Viele Member mit Durchblick. ..Aus dem ff halt Möglichkeiten vorhalten und nicht rumposen. Kompetenz Anstand Kasperletheater :kuh