USA Import

  • Hallo zusammen,


    mir geht da gerade ein Hirngespinst im Kopf rum, dass ich evtl. ein Bike in den USA kaufe.


    Allerdings würde ich das gerne mit ner ca. 10 - 14tägigen Tour verbinden. Also rüber über den Teich, bei nem Dealer (vorher ausgesucht) ein Bike kaufen, damit (+/-)10 Tage durch die USA zum Verschiffungshafen, das gute Stück verschiffen und hier dann abholen.


    Da kommen gleich mehrere Fragen auf:


    1.) hat das schon mal einer von Euch gemacht?

    2.) mit dem gekauften Bike in USA unterwegs, wie ist das mit der Versicherung? Deutsche Zulassung und Kennzeichen ist ja nicht möglich. (OK, evtl gibt deutsche Vers. Auskunft)

    3.) selbst verschiffen, welche Häfen (in USA) sind dafür "geeignet"? (Ich weiß, kann man googlen)


    ich weiß, dass es Firmen gibt, die darauf spezialisiert sind, aber ich bin noch ganz am Anfang ..... vielleicht bleibt es auch ein "Hirngespinst".....


    Denke für Eure Antworten



    Grüße

  • Ich hänge mich an, habs gestern mit meiner holden drüber gehabt das gleiche zu machen in 2019.


    Von einem Freund weiß ich, dass in Californien viele Händler sowas anbieten und die Zulassung wohl kein Problem ist wenn du ein Visum hast.

    Der war da 6 Monate und hat sich einfach ne karre gekauft, zugelassen und ist gefahren.

    Mehr weiß ich nicht mehr aus dem Kopf.

  • Zweiliter , dass hab ich schon durch ....


    das größte "Problem" scheint die Zulassung und Versicherung für den geplanten Aufenthalt zu sein ......

  • Servus Shadow,


    Danke für die Info!


    servus Chrischa,


    sollte es "akut" werden, melde ich mich. Wobei, falls es jemals akut wird, ich die Aktion mit selbst rüber fliegen bevorzuge. Wenn man aber jemand vor Ort hat, der den Transport übernehmen kann, ist das ne feine Sache.