14er Motor gelackt

  • die alte schachtel läuft wieder.....

    war arschkalt, aber für ein paar kilometer hats gereicht.


    ich bin fast der meinung, es lag an den hydros, die fest waren....

    teilen die motorprofis meine meinung?


    fehlende leistung auf dem vorderen zylinder aufgrund festsitzender hydros?

    klingt ja soweit logisch, dass keine leistung möglich ist, wenn durch die hydros die ventile offen stehen......

  • Könnte sein, hats denn dolle getickert ??? Wenn es sehr doll Tickert, kann auch die Deco hängen, hast Die noch drinn ???


    Ansonsten mal Spiel prüfen an den Decohebeln und Seile schmieren mit Teflon.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Franky64 ()

  • Raus den Dreck.......iss nur Ballast. Lässt das Seil von Zylinder zu Zylinder drinn, und machst nen Handhebel rann.....so hab ich Das gemacht.


    Trude springt doch normal gut an, brauchst keine Deco.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

  • neee, an der deko lag es nicht, die passte. hatte die ebenfalls auch schon abgehängt gehabt, aber der effekt war damals immer derselbe.


    die hydros haben nach der revision kurz getickert, musste das öl erstmal hingepumpt werden - nach der probefahrt war ruhe.

    sprang auch ganz anders an, hatte sofort nen "guten" klang und nahm gas sofort an.....

  • jupp, laut whb in petroleum auswaschen und mit petroleum gefüllt wieder einsetzen, so hatta auch jemacht :)

    bin froh, dass die kiste wieder läuft, sonst hätte ich die verkloppt.......


    jetzt gehts noch an die schwarze, dann kann ich dieses jahr mal mit 2 mopeds starten statt wie letztes jahr mit gar keinem!