Fussgangschaltung Öl leicht aus der schaltwelle!

  • Moin Moin,

    Ich hätte da mal eine Frage in die Runde! Ich fahre eine VN 1500 classic Bj.96

    Meine Fussgangschaltung also da wo die schaltwelle sitzt,da Öl es ganz leicht raus und hat etwas Spiel!

    Kann Mann das Problem ohne Motorausbau lösen?

    Oder muss der raus?

    Ich hoffe ihr habt da ein Tipp für mich!


    Dlzg

  • :respect

    Erstpost


    ein Held, seit 2013 angemeldet und nun diese Frage :respect




    :popcorn:

  • Sorry ich wusste nicht das Mann täglich im Forum unterwegs sein muss um ne Frage hier stellen zu dürfen,wenn Mann mal ein Problem mit dem Bock hat! Sollte ich gegen etwaige Richtlinien verstoßen haben,war dies nicht meine Absicht!


    Stimmt bin seid 2013 hier angemeldet aber nie online weil ich einfach nie Zeit hatte!


    Wäre trotzdem sehr nett wenn jemanden ein Tipp einfallen würde und mich daran Teil haben lässt!


    Held?🤔 Hmm ich weiss nicht,fühle mich aber dennoch geschmeichelt 😎


    Besten Gruß

  • Da Du Dich noch mal vorgestellt hast, werd ich mal helfen......................................8o


    Luziferrot, stimmt nicht, Was Du erzählst.........................................................


    Also, die Schaltwelle und die Hilfswelle haben einen Simmering und stehen unter Motoröl. Leider ist Das so eine beschissene Konstruktion, das Kawa hier den Motor rausnimmt, um den Deckel zu entfernen.


    Zu den Kosten : Der Dealer nimmt ca. 850 Flöhe um den Simmering für 9,50 ( bei Kawa original zu wechseln.)


    Es giebt wie immer eine Lösung, Die aber eine elende Fummelei ist.........................


    Motoraufhängung lösen, und den Motor komplett nach rechts schieben, bis man den Deckel runterbekommt.


    Wie gesagt, sehr eng und fummelig, aber machbar.


    Viel Spass. ............Franky

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Franky64 ()

  • Franky64


    Sorry, wenn ich das falsch abgelesen habe.



    Wenn die Welle durch "Öl" führt müßte dann nicht auf der Aussen- und auf der Innenseite ein Dichtring verbaut sein?


    Ich kann diese auf den Zeichnungen leider nicht zuordnen.


    Hauptgehäuse: https://www.cmsnl.com/kawasaki…tslist/E1411.html#results


    Seitendeckel: https://www.cmsnl.com/kawasaki…tslist/E1431.html#results


    Könnte der Teil 92051 sein.


    Gruß

    Luc

  • Kein Problem, am Bild oben, sieht man ja den Dichtring im Gehäuse, schau mal genau hin.


    Stimmt, in Deiner Explosivdarstellung sieht man blos die Scheiben und Sprengringe.


    Manchmal gehört der Dichtring zum Deckel. Aber da wo Öl ist, muss zwangsläufig auch ein Gummiring sitzen.


    Ich komme aus dem VN Lager und kenne deshalb den Fehler.......hatten schon mehrere Kollegen.


    Jo, genau , 92051 datt isser........gehört zum Deckel. Deswegen bei der Welle nicht aufgezeichnet.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Franky64 ()

  • Guten Abend die Herren 🙋‍♂️

    Vielen Dank für die Hilfreichen Antworten,damit kann ich aufjedenfall was anfangen 😎👍 kann ich das auch erstmal so lassen wenn es nicht zu doll wird?

    Oder ist das zu heikel?


    Schönen Abend noch 😊


    Besten Gruß

  • Immer schön den Ölstand beobachten, würde ich bei der VN sowieso. Solange Es Dir nich das Hinterrad einsaut 8o.


    So viel Öl wird da nich rauskommen, sieht manchmal schlimmer aus.


    Aber jetzt im Winter währe nat. ne Gelegenheit Das anzugehen.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

  • werde ich aufjedenfall im Auge behalten,hätte letzten Winter den ganzen Motor draußen und hab den neu lackiert und neue zylinderdeckel Montiert,da war das Problem leider noch nicht sonst hätte ich das in Angriff genommen,dieses Jahr fehlt mir die Zeit leider,😅 hab bisschen Panik das ich die gute nicht rechtzeitig wieder fit kriege bis die Saison wieder anfängt wenn ich da jetzt bei gehe!

    Mal sehen vielleicht schaffe ich das ja doch noch!💪


    Danke euch 👌👍

  • Hallöchen....

    Hatte vor ca.7-8 Jahren auch eine 1500‘er classic und auch das gleiche Problem.

    Da musste auch der Motor komplett gelöst, hoch und nachts verschoben werden um den deckel zu öffnen.

    die welle ist im hinteren bereich etwas verjüngt, sodass öl austritt sobald die welle etwas nach aussen rutscht.

    In wie fern du das weiter fahren kannst, können dir natürlich die Erfahrenen hier im Forum sagen.

    Mfg

  • Da musste auch der Motor komplett gelöst, hoch und nachts verschoben werden um den deckel zu öffnen.

    Mfg

    :muaha Spielt die Mondfülle da auch eine Rolle? :crylaugh::drink:

    „Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.“ (Voltaire)