Erfahrung mit 14Ah Batterie in einer Softail??

  • Habe seid 2010 eine Exide AGM in der rüttelnden Bonneville verbaut...

    AGM sind auch in vielen Motorrädern ab Werk sowie Rasentraktoren verbaut...können nicht so schlecht sein

  • Schlecht sind die auch nich, hatte nur gelesen, daß die auf Grund, der dichter gepackten Platten nicht so vibrationsfest sein sollen und es da leichter zu einem Zellenschluß kommt, hab da aber selber keine Erfahrung mit, hatte nur rumgesucht wegen ner neuen Batterie für die Shovel...

  • Hatte das nur irgendwo gelesen, hab damit noch keine Erfahrung gemacht, ging aber generell um AGM Batterien....

    Weiß nur nich mehr genau wo, hab mir alles mögliche zu Batterien durchgelesen, weil ich überleg, welche ich für die Shovel nehmen soll.

  • Mir sind mehrere Fälle nebenst meiner Motobatt bekannt...welche schon nach wenigen Monaten ein Zellenschluss hatten...somit Schrott.

    Yuasa wäre die etwas bessere Wahl...gibt da auch zwei Qualitätsstufen.

    Dann habe ich mit meinen Glück. Fahre schon 2 "Gelbe" seit Jahren ohne Probleme.

    Nachdem ODIN mir die "Freigabe" erteilt hat, habe ich eine geordert. Dank auch an Tom

    für das Angebot, aber 145mm reißt es nicht raus. Die Gelbe hat 130mm. Ich werde berichtet

    ob und wie lange es funktioniert.


    Besten Dank an Alle :danke:


    Grüße

    Stefan

  • Morjens!


    Ich hab meiner Sporty dieses Jahr ne Lifepo gespendet. Als es noch wärmer war (über 10 Grad des Nachts) brachte der Akku auch richtig gut Leistung. Bei niedrigen Temperaturen (knapp über Null), ist diese starke Leistung nicht mehr verfügbar!

    Das sind meine Erfahrungen


    Gruß

  • Und wie deine Startprozedur war. Bei niedrigen Temperaturen sollte man bei ner LiFePo erst mal nen Moment Strom ziehen durch z.B. Licht damit die etwas auf Temperatur kommt dann ist alles gut.

    Ich hab auch an kalten Tagen wo es morgens um die 5 bis 6 Grad war keinen Unterschied feststellen können. Mache es meist so das ich die Zündung an mache, dann Helm auf ziehe, Handschuhe anziehen etc. Dann hat sie Maschine ne Minute standen mit Licht an und springt sofern ohne Probleme an.

    Bei noch niedrigeren Temperaturen hab ich es zugegebenermaßen noch nicht getestet.

  • Die 21 Ah von Motobatt fahren viele im VN Lager und mit 14ner Trude ohne Deco.


    Ich selbst hatte Die nach etlichen Ausfällen auch in meiner 16ner Marauder drinn, ohne Probleme.


    Vorher jedes Jahr ne Batterie verheizt , war aber Billigschrott.


    Die Gelbe giebts auch als 20 Ah mit höherer Kaltstart - Angabe.


    Ausfälle giebts immer, gerade bei Batterien. Ich war mit der Gelben zufrieden, auch weil Die 4 Anschlüsse hat.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

  • Das KERN-Problem sind aber die BAU-MAßE .... LÄNGE x BREITE x Höhe .... und besonders die HÖHE macht da so ein paar Probleme

  • Jo, soll dann halt die 14 ner ausprobieren, Die is ja nich so hoch. Muss nat. gut anspringen das Teil. Ewig leiern iss nich.


    Ging ja jetzt nur um die Antwort auf Ökos Meinung zur Motobatt.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P