brauchbarer TÜV&Tipps für Heckumbau gesucht MTK/FFM

  • Das freut mich für dich und auch für mich. Einer von den vielen TüVlern bei mir war nämlich der Meinung, dass so etwas noch nie erlaubt gewesen wäre und die Leute die umgebaute Maschinen fahren, gerne einen 4-Stelligen Betrag investieren müssten, um sowas eintragen und abnehmen zu lassen. Idioten gibt es wohl überall in jeder Form und Farbe. ;)

  • Für Fahrzeuge ohne EG-Zulassung gilt die bekannte 150mm Regel. Mit EG Zulassung gelten 30°.

    Erstens, es gab keine 150mm Regel, das war ein Vorschlag vom KBA und wurde dann immer so ausgelegt als wäre es eine Regel.


    30° bei EG Zulassung ist Quatsch, in den Vorschriften steht ganz klar drin "für Motorräder mit EG-Zulassung ist keine bestimmte Radabdeckung vorgeschrieben"

  • Gut das alles so klappt!

    Und stimmt bei EG Fahrzeugen ist keine bestimmte Radabdeckung vorgeschrieben.

    Ist aber Ermessenssache vom Grauen oder den Jungs wo Mutti immer das gleiche zum Anziehen rauslegt ob se das so tolerieren.... Es ist ratsan eine Abdesckung soweit zu machen das sich niemand verletzen kann..... So sagen se.

  • Auch nicht direkt an der "Abdeckung" . Verstehe gar nicht, wieso die bei mir da so ein Problem mit hatten...







    :muaha:muaha

    Lache nie über jemand der einen Schritt zurück macht......Er könnte Anlauf nehmen !

  • Gut das alles so klappt!

    Und stimmt bei EG Fahrzeugen ist keine bestimmte Radabdeckung vorgeschrieben.

    Ist aber Ermessenssache vom Grauen oder den Jungs wo Mutti immer das gleiche zum Anziehen rauslegt ob se das so tolerieren.... Es ist ratsan eine Abdesckung soweit zu machen das sich niemand verletzen kann..... So sagen se.

    Jep, und StVZO zugelassene dürfen "nicht schlechter gestellt" werden.

    In Sachen Radabdeckung sind wir aber in der gleichen Zone wie beim seitlichen. Mein Ex-Tüffel meinte er will auf jeden Fall eine haben, da sonst die Sicherheit des nachfolgenden und vorausfahrenden Verkehrs nicht sichergestellt sei - und recht hatter, bin mal einem Sportbike mit nacktem Arsch auf einer Rollsplitstrecke hinter her gefahren. Einer der wenigen Moment, in denen ich mir einen Integralhelm gewünscht habe das war wie durch nen Asteriodengürtel fahren. ^^

  • Und wenn du nicht zumindest ein "Bagger" Schutzblech verbaut hast, wird alles andere, zumindest den rückwärtigen Verkehr nicht schützen, wie auch.

    Lache nie über jemand der einen Schritt zurück macht......Er könnte Anlauf nehmen !

  • Das StVZO Fahrzeuge nicht schlechter gestellt werden dürfen ist richtig, aber erklär das mal der Rennleitung, die über den fehlenden vorderen Fender debattiert .


    Hatte grad was langeweile, hab nochmal nach dem Rückstrahler geschaut, also ans Mopped können einer oder zwei, nicht dreieckig, Mindesthöhe 250mm, Max.Höhe 900mm, das war schon alles, im Gegensatz zum Rüli steht da nix von mittig, bzw.symetrisch zur Fahrzeuglängsachse, nichmal was von rot...

  • Hatte grad was langeweile, hab nochmal nach dem Rückstrahler geschaut, also ans Mopped können einer oder zwei, nicht dreieckig, Mindesthöhe 250mm, Max.Höhe 900mm, das war schon alles, im Gegensatz zum Rüli steht da nix von mittig, bzw.symetrisch zur Fahrzeuglängsachse, nichmal was von rot...

    symetrisch zur Fahrzeugachse steht aber in irgendeinem TÜV Blatt. Hatte das letztens erst beim TÜV und mein Prüfer, ein sehr anständiger Typ, zeigte mir das dann auf seinem TÜV Computer.

  • Also hätte er dir das für nen vierstelligen Betrag gerne eingetragen, der korrupte Sack...

    Jupp. Hätte Er. Ich bin froh hier nicht alleine zu sein mit willkürlichen TüVlern und umso glücklicher, dass man sich hier im Forum über solche Sachen austauschen kann. Für mich war ein Heckumbau erstmal auf Eis gelegt, aber wenn ich das so lese, muss man sich einfach durchfragen bis man einen findet der weiß was man darf und was nicht.

  • Das was in irgend nem TÜV Zettel steht, mag vielleicht eine interne Anweisung zur Handhabung sein, aber mein TÜV und diverse offizielle Zulassungsvorschriften wissen nix davon;)


    p.s. Nichmal unser Dorfscheriffs, die sonst gerne Vorschriften extrem auslegen, hat der Rückstrahler am Seitlichen gestört, haben aber gemessen ob der auch nich zu tief is, also isser denen da auch aufgefallen, hatte lediglich ne kleine Diskussion wegen den O-Augen ohne hintere Blinker, aber da das schon ewig explizit so eingetragen is, haben se das auch gefressen, nur die zu kleinen Spiegel nich, da fehlten aber auch nur 2mm Durchmesser.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Thor69 ()

  • Ich plane mir einen Heckfender aus GFK selber zu bauen, weil die geplante Form aus Stahl schwierig würde. Und damit es keine Probleme bei TÜV gibt, soll er untendrunter eine tragende Stahlkonstruktion bekommen. So wie es ja bei der VN 900 auch serienmäßig ist. Muß aber noch beim meinem TÜVler fragen ob er das durchgehen lässt.

    Hat jemand Erfahrung damit?


    Gruß Jürgen

  • Ich plane mir einen Heckfender aus GFK selber zu bauen, weil die geplante Form aus Stahl schwierig würde. Und damit es keine Probleme bei TÜV gibt, soll er untendrunter eine tragende Stahlkonstruktion bekommen. So wie es ja bei der VN 900 auch serienmäßig ist. Muß aber noch beim meinem TÜVler fragen ob er das durchgehen lässt.

    Hat jemand Erfahrung damit?


    Gruß Jürgen

    Ich les von hier ab mal mit. Hab über einen Boat Tail für meine VS1400 nachgedacht bzw. bin auf der Suche. Falls jemand da was weiß, hat oder eine Quelle kennt, immer her damit.