Reinhawk Suzuki LS650 Chopper

  • Moin gesagt….

    hab mich mal angemeldet um hier mitzulesen und wollte mal mein angehendes Bike vorstellen.

    Ich selbst bin der Jan, gerade 30 geworden und hatte schon vor einiger Zeit Bock auf nen Chopper, weil in meiner Region mehr cruisen statt heizen geht.

    Aber damals (2014) waren mir die Basen ne Nummer zu teuer und Cafe Racer fand ich auch sehr gut , also fiel der Entschluss auf nen Suzuki GS450 für ganz wenig Geld um mich an einen Cafe Racer zu probieren. Schluss endlich ist doch eine ganze Menge Holz in den Umbau gegangen und mehr oder weniger ein neues Hobby entstanden.

    Das Ding ist zwar noch nicht ganz fertig, aber fährt und macht Spaß, über einen Motor-Ersatzteilspender für den Cafe Racer bin ich dann schlussendlich im Juli 2016 bei der LS650 gelandet.

    Günstig, US-Model und doch mehr am Motor kaputt als gedacht X(


    Klar war von Anfang an war Sportster-Tank, mitschwingender Heckfender, Sitzpfanne und hoher Lenker.


    Nach dem ersten Winter waren ein paar Teile gekauft, der Motor repariert und neu Reifen drauf.



    Bin schon etwas weiter und werde es nach und nach mal nachpflegen8o


    Besten Gruß

  • Hallo Jan,


    willkommen im CF. Aus welcher Gegend kommst du denn? Viel Spaß beim Schrauben, Fahren und natürlich im Forum. Immer schön Bilder hierlassen. Mich würde auch ein Bild des Kaffeerenners interressieren. ;)

    „Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.“ (Voltaire)

  • Erstmal :danke:

    Hallo Jan,


    willkommen im CF. Aus welcher Gegend kommst du denn? Viel Spaß beim Schrauben, Fahren und natürlich im Forum. Immer schön Bilder hierlassen. Mich würde auch ein Bild des Kaffeerenners interressieren. ;)

    Moin Jan ......


    sich VORSTELLEN / ERKLÄREN tun die Meisten in diesen Bereich: -> klick an Member 2 Member


    Nettes Projekt und immer schön viele Bilder ... Bitte

    Zwei Fliegen mit einer Klappe:hier:

    Vorstellung mit Racer:)

  • Sieht vielversprechend aus und Fotos sind super wichtig! ;)
    Ich habe nicht viel optisch an meinem Bock verändert (bisher) und ich habe nur noch im Kopf, wie der Hobel mal aussah. Ein richtiges Vorher-Nachher gibt es bei mir also vermutlich nicht, es sei denn ich finde noch alte Fotos auf irgend einer CD bei meinem alten Herrn. Deswegen kann ich nur raten, mindestens genauso viele Fotos zu machen wie nötig sind. 8)

  • Moin zusammen,

    wie gesagt, hab ja schon etwas "Vorsprung" 8o

    hier mal noch ein Pic vom Motor, fertig bis auf Ventile einstellen...

    Und mal noch der Scheinwerferhalter, Teile aus 2mm gefeilt und ein sehr guter Kumpel, dem das "Rein" im Reinhawk gehört, hat´s zusammen gelasert:)

  • Laserschweißgerät...ich wäre schon über ein brauchbares WIG Schweißgerät sehr dankbar um Fertigkeiten zu üben...vor 14 Jahren mal ne Aluölwanne im Betrieb geschweißt...vermutlich mehr Glück als Können..jedenfalls auch bei betriebswarmen Motoröl noch dicht geblieben.


    Muss dringend WIG Schweißen üben...steht einiges an Möglichkeiten im aktuellen Betrieb rum....passenden Schweißzusatz für Kühlrippen habe ich liegen.

  • Hast Du schon nen finalen Plan mit dem Sitz?

    Ich könnte mir vorstellen, dass eine flache Sitzbank recht geschmeidig aussehen könnte. Also quasi nicht mit aller Gewalt ne Pfanne draufnötigen, sondern nen sanften Übergang vom Tank zum Fender / Rahmenende.

  • Vieles ist schon mehr oder weniger fertig oder angefangen, gedanklich ist sie schon beim pulvern... :grin:

    Wird nen Solositz


    Hab nicht früher anzufangen zu schreiben, weil sich oft sehr lange nichts tut, leider:facepalm:

  • Soo hier mal mein Sitz....

    Hinten Rahmenhörnchen gekürzt, Original Abdeckungen rauf und Hülsen für die Aufnahme des Sitzes eingeschweißt.

    Leider ist eine Abdeckung schief, wenn ich noch eine irgendwo her bekomme, würde ich sie gerne noch mal neu machen.

    Vorne Halter gebaut und an die original Halterung des Rahmen geschraubt. Leider muss sie vorne noch mal verlängern, sonst muss ich den Luftfilter abschrauben um den Sitz abzuschrauben, nicht schlimm aber auch nicht sooo schön. Ist erst bei der "Endmontage" aufgefallen und war so nicht geplant.

    Platte aus 2mm V2A


  • Astreine Sache, sieht gut aus, den Filter kann man auch mit einen Winkelstück etwas nach unten positionieren.

    Wenn du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst du zu langsam