Ein paar dumme Fragen,,,,

  • Männer, ich muss mich mal mit ein paar dummen Fragen an euch wenden . ich habe mir eine CB750 (Sevenfifty) gekauft, die ich gerne umbauen möchte.


    1. Offene Luftfilter

    Da ich den Luftfilterkasten entfernen möchte, würd eich gerne einzelne Luftfilter (K&N?) einbauen. Bekommt man Luftfilter, die man eingetragen bekommen?

    Was gibt es zu beachten?

    Hilfreiche Tips?


    2. Rahmen ändern

    Ich möchte den Rahmen eventuell kürzen und einen Kasten einschweissen, der die Batterie zukünftig trägt.

    Ich habe gelesen, dass man Rahmenänderungen grundsätzlich wohl eingetragen bekommt. Wie läuft das ab?

    Tipps? Erfahrungsberichte?


    Danke schonmal für eure Hilfe!



    Gruss aus dem wilden Sauerland!

    dirk

  • zu


    1. ............. mit dem Tüv absprechen

    2. ............. mit dem Tüv absprechen


    gibt etliche Threads über solche Vorhaben hier, ...... einfach mal die Suchfunktion nutzen (dafür ist diese gemacht) ;)

  • Da drauf gibt es keine generelle Antwort, ich rate immer, mit einem aaS vom TÜV zu sprechen, alle anderen

    Gutachter jagen dich vom Hof, weil sie so was nicht eintragen dürfen.

    Wenn du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst du zu langsam

  • Hi, es gibt bei vielen, vielen Rahmen die Möglichkeit Eigenbaukästen und -halter an vorhandenen Stellen zu verschrauben. Damit umgeht die grundsätzliche Regel, dass am Rahmen nicht geschweißt werden soll / darf.

    Bevor ich meinen Tüffel mit nem angeschweißten Batteriekasten nerve, mach' ich mir lieber mehr Gedanken in der konstruktiven Phase. Aber natürlich jeder, wie er will.

  • zu 1. Bei dem Baujahr der Sevenfifty keine Chance.


    zu 2. Ich habe bei der Sevenfifty eines Kumpels einen Batteriekasten gebaut der auf der Schwinge sitz. Da sind Bohrungen vorhanden welche man nutzen kann.

  • Wenn es vernünftig gemacht wird, kann am Rahmen durchaus geschweißt werden. Ich habe Serienrahmen nach dem Sandstrahlen gesehen, da wurde wohl Montag früh im dunklen geschweißt. Meine Xl 1200 C wurde 10 cm gestetcht, das Dieselgespann komplett umgeschweißt für den neuen Motor, beim aktuellen Rahmen wurden ebenfalls 7 cm rausgeholt. Alles mit Segen des Prüfers, es gibt aber eben auch Ingenieure, welche mir die Plakette abkratzen wollten weil der originale Schwingsattel tatsächlich beweglich war. Also geht nicht gibt's nicht. Sollte halt mit Absprache und Fachkenntniss geschehen.

    derjenige unter euch, welcher frei von sünde ist, werfe den ersten stein