Ltd goes Low-Budget-Chopper

  • Hagon ist ja von Wilber so wie ich das sehe... Laut Homepage stimmen die auch auf Gewicht ab nach Wunsch etc...


    Ikon muss werde gleich mal gucken...

    Ich habe ja wie auf den Bildern zuvor kurze (fast von der Länge passende) Dämpfer hier liegen.... Waren am bock als ich ihn gekauft habe... Scheinen aber irgendwelche China Dinger zu sein, kein Name keine Nummer nix. Sind auch erstens so Brett hart und zweitens vom der Verarbeitung her einfach mega billig. Die kolben Stange ist auch extrem dünn.


    Ich möchte Dämpfer 285-290 mm lang mit ca 40mm maximalem federweg (dann schleift auch nix im Fender wenns mal richtig eingesetzt, Das ganze mit Gutachten.

    Naja wird sich schon wer finden.

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • Ja das habe ich schon gesehen...

    Mir geht es aber darum das ich nicht nur gesamt Länge und Federrate bestimmen kann sondern ich möchte auch den Federweg wissen um zu ermitteln ob das mit meinen Fender passt (da dieser echt knapp über dem Reifen Sitzt).

    Aber vll kann mir das auch einer der Ebayer sagen.

    Am Montag versuche ich Hagon nochmals direkt zu erreichen wenn nicht schreibe ich mal einen ebay user an.

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • Okay gut zu wissen... Kann man die einfach ohne den Dämpfer zu zerlegen seitlich einklicken oder wie?

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • Wenn man nur 40mm Federweg will werden die Stoßdämpfer vermutlich Knüppelhart.

    Mit Federwegsbegrenzern ist auch bei weicherer Abstimmung bei z.B. 40mm Schluss.

  • Vitag könnte dein Reifen also theoretisch im Fender schleifen? TÜV sagt nix oder wie?

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Fiftybusty ()

  • Okay... Aber weil sie so hart sind oder weil sie eben nur so wenig weg haben?

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • Okay Das Dämpfer Ding ist durch... Wird morgen bestellt.


    Gleich zwei neue Fragen:

    Ich möchte jetzt meinen vorderen Fender kürzen. Frage ist bekomme ich die Enden auch selbst gebördelt? Wenn ja wie geht ihr vor? Muss ich mir was schleifen im radius um dann dort um die die kante mit dem Hammer drüber bördeln zu können? Oder schweiss ihr in solchen Fällen einfach ein zweites blech von unten ein und Verschleift das ganze dann im radius?

    Andere Lösungen fallen mir jetzt irgendwie nicht ein.

    Mit Sicherheit wird der gute Tüver ja bemängeln wenn ich jetzt einfach im radius abtrennen würde und dann eine 1mm starke Scharfe "Klinge" bekomme oder?


    Zweite Frage:

    Meint ihr ich bekomme das beim Tüver durch wenn ich in die Knotenbleche vom Rahmen heck bohre um dort die Blinker (M8) zu setzen? (roter Kreis Foto...)

  • Also ich hatte bei meinen beiden letzten bikes keine Probleme beim TÜV und hatte einfach mit der flex gekürzt und mit der Feile alles schön entgratet und abgerundet.

  • Also ich hatte bei meinen beiden letzten bikes keine Probleme beim TÜV und hatte einfach mit der flex gekürzt und mit der Feile alles schön entgratet und abgerundet.

    Bei 1mm Blechstärke?

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • wenn du das mit dem frontfender schön machen willst trenn ihn vom halter,nimm aus der mitte ein stück raus,schweiss wieder zusammen und schweiss ihn wieder an den halter.dann bleiben die bördelungen erhalten.wenn der tüver mit dem abben rahmenheck klar kommt wird das mit den blinkern auch ok sein.

  • Moin,

    Die Idee mit dem 3mm Rundstahl ist top. Leider finde ich nichts im Netz, geht erst ab 5mm los. Meine Firma und die Läden von Bekannten haben auch erst ab 5mm Durchmesser Material liegen.


    Das ich das Heck kürzen konnte war ja alles mit dem Tüver im Vorfeld besprochen. Kann sein das er das nicht als kritisch sieht dort jetzt Blinker zu setzen. Vom prinzip wäre es am besten ich Frage da nochmal an. Schauen wir mal.

    Vielleicht gibt es ja aber noch eine andere Saubere Lösung für die Blinker hinten... Für Anregungen bin ich natürlich dankbar.

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • Dann schaust mal bei Schweissdraht. Da giebts garantiert 3mm.


    Wenn der Prüfer bei den Fendern kotzz, machst selbstklemmenden Kanntenschutz drübber, .....kannst nachher wieder entfernen.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P