Ltd goes Low-Budget-Chopper

  • Guden Jungs !!!

    Ich stell mich kurz vor, auch wenn es keinen interessiert...

    Nennt mich Seb, ich komme aus Hanau bin 36 und teilweise geistig verwirrt... Ich hab alles durch was geht an Moppeds (Mx, Enduros, Supermotos, Nippon Nakeds, joghurt Becher etc...). Aktuell habe ich ne Aprilia Tuono V4, eine zxr 400 (eigentlich für meine Frau sowie seit paar Tagen eine 440Ltd in der Garage stehen.

    Seit bestimmt 5 Jahren heul ich rum das ich eigentlich eine forty eight will, da ich aber eine arme Sau bin geistert mir die selbe lange Zeit der Gedanke im Kopf einen billig Chopper aus einem alten parallel Twin zu bauen...


    Tja desshalb habe ich mich hier angemeldet um zu lernen, Kritik zu bekommen und vll ein paar coole Jungs kennen zu lernen.



    Als Winterprojekt möchte ich aus einer alten recht runtergekommenen LTD 440 Bj. 1982 einen Cruiser oder Chopper oder wie auch immer "Mann" es bezeichnen würde bauen.



    Ich liste mal meine komplette aktuelle To-Do Liste:

    1. Vergaser überholen
    2. Bremsen überholen
    3. Gabel überholen
    4. Apehanger montieren (nicht zu hoch, nicht zu breit)
    5. Stahlflex und andere Bremspumpe
    6. Rahmen kürzen (Einsitzer)
    7. Sitz bauen
    8. Gescheite Endtöpfe an orginal Krümmer
    9. Vorverlegte Fußrasten
    10. Kleiner Tacho
    11. Motor Revision komplett
    12. Peanut Tank
    13.Rahmenüberholen(pulvernetc.)
    14. Felgen aufarbeiten
    15. Hitzeschutzband an Krümmer
    16. Seitlicher Kennzeichenhalter
    17. Faltenbälge an Gabel
    18. Übersetzung kürzer

    19. Kleine Lampe




    So im groben ist dies der Plan... Anschließend soll dann im Frühjahr die Abnahme beim Tüv erfolgen.

    Ich denke ich kann schrauben, habe mich aber bis jetzt noch nicht mit Kack Stuhl-Umbauten beschäftigt desshalb hoffe ich hier auf Tips und Anregungen von eurer Seite her.


    Anbei mal ein Foto vom Kauf der Moppeds ( Eine komplette LTD und ein Schlachter ), meine hardcore Konzept-Skizze und Fotos von den Vergasern die ich die Tage frisch gemacht habe...


    Viele Grüße aus Hanau

    Sebastian

  • Sehr sexy...

    Aber ist mir zu tief... Irgendwie finde ich muss auch ein chopper noch Kurven fahren können. Auch steht fest das der original Rahmen Gabel etc. weiter verwendet wird...


    Mein aktuelles Vorhaben ist erstmal zu ermitteln welcher Tank passend ist um so etwa meiner Konzept Skizze zu entsprechen... Es gibt ja überall diese Universal peanut Tanks mit ca 9 Liter Volumen, blöd nur das die alle keinen Auslass am unteren Punkt habe da ich glaube das dies nötig ist. Zumindest denke ich das, muss glaube ich einfach einen bestellen und nachsehen was da geht...

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • So ein Tank habe ich letztes Jahr aus meinem Fundus etwas umgearbeitet.


    Dein Projekt liest sich interessant...weiter an der Front.

    http://www.fast-dogs.de/fotoga…tml/105-IMG_0151.JPG.html
    22 Jahre The Fast Dogs MF Meyenburg 10.-12.August 2018 große Sommerparty
    4/6 Kolbenbremszangen incl. neuem Adapter aus Duraalu für vorn bzw. VA Bremsanker für hinten (nur 14er Trude) ... mail an mich. VS600-1400+ VL1500

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Öko ()

  • Jaaaa. bissi durch sind hier zu 99,9% alle :grin: da passt Du alla gut hierher.


    Bin gespannt was draus wird. Pläne werden meist eh während der Findungsphase über Bord geschmissen auch wenn der letztenliche Plan wie z.B. das es ein Bobber/Chopper wird behalten wird. Ich wollte den Bock eigentlich auch nicht tiefer..... und jetzt: tiefer. Muß da auch wiedersprechen gleich ma. Kann man trotzdem mit fahren. Auch Kurven!!!!


    Benzinhahn versetzen is (wenn die Möglichkeit und das Können hast) kein Ding.


    Schau auch ma bei Toni rein (CHOP IT) was da so findest.

    Fender, Scheinwerfer, Tanks.... usw alles was das Herz begehrt. Geh ganz runter und schon is er da der Toni...... :crylaugh:

  • Moin,

    Heute gings weiter mit zerlegen...


    Dann habe ich nen Lenker bestellt, eigentlich war mein Favorit der schwarze von Biltwell (siehe Bilder) der hat aber kein Gutachten und NICHTS (HEIL AMERIKA)! Desshalb habe ich dann diesen halb-rabbit-irgendwas bestellt da er ein Gutachten hat...

    Dazu gleich ne Frage besteht die Möglichkeit Lenker ohne jegliche Papiere beim Tüv'er klar zu machen?


    Schönes Wochenende, peace

  • bequatsch so was vorher mit deinem TÜVer auch Rahmen kürzen etc. , macht vieles leichter;). Verhandel Grad mit meinem wegen dem Biltwell Mustache ohne Gutachten. Bin gespannt, mag die Ltd.

    "Make some shit, put some into it. It is what you build... have fun with it, that what matters" M.Van Schyndel

  • Verbindung zum Tüver habe ich schon hergestellt... Wollte mal mein Projekt Ordner vorlegen und besprechen,is noch nicht passiert! Irgendwie werde ich den Mann schon weich bekommen.... Zur Not mit meinem Körper :dagegen::box:

    Dumm ist nur wer dummes tut... (Mama von Forst Gump)

  • Jaaaa. bissi durch sind hier zu 99,9% alle da passt Du alla gut hierher.

    Zum GLÜCK bin ich das restliche 0,1% .....

    das hier für RECHT und ANSTAND sorgt,

    die MORAL hochheben läßt und achtete das es BRAV UND ANSTÄNDIG bleibt.










    So ... der Spruch zu Moral und Sitte ist raus ..... wo sind die Nutten und Koks :muaha

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Zum GLÜCK bin ich das restliche 0,1% .....

    das hier für RECHT und ANSTAND sorgt,

    die MORAL hochheben läßt und achtete das es BRAV UND ANSTÄNDIG bleibt.


    :muaha:muaha:muaha

    ausgerechnet Du.......

    Und Du weist ja: die wo am lautesten schreien sind die schlimmsten ;P

  • Bevor ich nun zum ersten TÜV-Guru renne und er mir erzählt wie und was ich darf oder nicht habe ich mal ein paar Fragen bezüglich Tank. Mir geht es darum zu wissen wo die Möglichkeiten sind um im Fall eines Prüfer der zu allem nein sagt informiert zu sein das es bei einem anderen Prüfer durch gehen könnte...


    Es geht mir speziell um die Befestigung eines Universal Tanks (siehe Bild).

    Er hat ja an beiden Enden Laschen... Wie befestigt das nun der Fachmann? Knallhart Bohrungen in die Laschen und oben auf das Rahmenoberrohr geschraubt? Oder müssen Hülsen oder Einschweissmuttern auf das Oberrohr gebrutzelt werden? Darf das Oberrohr am Rahmen überhaupt angefasst werden???

    Gibt es Teile die da normalerweise verwendet werden z. B gummi silentblöcke etc????

  • Danke für die Info Joe... Ich sehe da ne Möglichkeit bei mir von den original Haltepunkten aus Halter zu bauen, ist aber irgendwie unschön und für mich weniger "fachmännisch" wie Einschweiss Muddis zu setzen. Naja ich werde recherchieren und es so machen wir die anderen auch und gut ist.... Nach dem Motto den Dreck unter den Tank kehren dann sieht es keiner...


    Heute gings auch weiter...icu hab nen Custom lenker zum testen mim Brenner gebogen und den Kabelbaum entfernt...