Backfire, Verschmolzener Krummer Gasschieber!!!

  • HE ÖKO ..... hat er doch geschrieben .... sind längst bestellt ......


    Werden die Spulen aus der CZ sein .... ;)

  • Ich habe jetzt alle Seiten durchgelesen und bin da mal ganz gespannt......den selben Mist macht meine VT 600 auch. Bei Standgas und leicht erhöht. Nebenluft zieht sie über das blöde Ansaugsystem,aber da kommen noch andere Filter drauf und eine neu Abgasanlage und wenn dann alles dicht ist werde ich das nochmal kontrollieren.

    Könnte der Grund auch eine gerissene Vergasermembran sein?

  • :/ ...... ob wir die 10te Seite noch schaffen:?:

    Bestimmt!


    Zumal kann jetzt jeder der nachließt sein Bike bis ins innere Kontrollieren.



    Übrigens habe ich vor zwei wochen mit dem Endoskopf in alle Kanäle geschaut so wie in den Brennraum,

    Sieht alles gut aus. Habe ich vergessen zu erwähnen

  • Das Ding mit den verdreckten Düsen kam mir auch zuerst in den Sinn. Manchmal läuft sie im Teillastbereich auch ein bisschen bescheiden.

    Ich werde das mal checken wenn die neuen Filter draufkommen, dann muss ich eh neu bedüsen. Danke für die Info Thor.

  • Ich hatte heute einen Freund beim mir am Tisch in der Werkstatt.

    Duch Zufall erzählte er irgendwann das er das selber Problem hatte....(ohne das ich dein Problem erwähnt hätte)

    Und...

    Es war ein Haarriß im Vergaser.


    Die sind so klein das man Sie so gut wie nicht sehen kann.

    Er hatt dann innen mit Bremsenreiniger rumgesprüht und dadurch enddeckt wo es aussen raus kommt.


    War genau wie bei Dir "Backfire"......


    :/

  • Erklärt dann nicht zweifelsfrei...warum der hintere Zylinder nach der Schilderung zu fett und der vordere zu mager laufen soll...dann hat die Zündspule vom hinteren Pott zusätzlich ein an der Klatsche

  • Heute hat er die zwei neuen Zündspulen aus der CZ verbaut ...... und hat das BREITE Grinsen im Gesicht ..... die Kiste RENNT wieder, wie eine Sau ..... aber das knallen ist noch immer .... aber das ist noch dem verstellten Vergaser geschuldet

  • Hm...ok, die neuen Zündspulen haben dem Bike nicht schlecht getan....

    Aber an dem Backfire haben Sie nichts geändert.


    Ich denke durch einen "verstellten" Vergaser entsteht das nicht.....:/


    Was soll da verstellt sein können...

    Ausser Leerlauf oder Beschleunigerseite ist da nichts....


    Weil, vorher hatte er das ja nicht....

  • JUPP ........ bleibt nur noch Ventile ..... Ventil-Federn ... Nockenwelle, Kipphebel ... alles was im Zylinderkopf rumhängt

  • In #81 hat Flex schon eine weitere mögliche Fehlerquelle angesprochen. Eventuell ist die angesaugte Luftmenge zu groß und falsche Druckverhältnisse wegen des Luftfilters im Ansaugsystem.

    Ist der Originalluftfilter verbaut oder ein anderer Luftfilter?

    Ob die Luftmenge zu hoch ist kann man testen. Die Ansaugöffnung am Luftfilterkasten verkleinern und antesten ob sich eine Änderung ergibt.

  • Nach weiteren 270 km die letzten zwei Tage musste ich fest stellen das mein Problem immer noch vorhanden ist. Die neue Spulen laufen soweit Fehler war anfangs auch weg


    Nun wieder selbes Problem. Vorne kein richtiges Signal vom Blitz gerät


    Werde morgen die Stromversorgung für plus und die Signalleitungen neu legen um einen Kabelfehler aus zu schließen

  • :good:, deswegen habe ich ihn auch getreten, das er nicht nur in der Werkstatt zu, testen mit den neuen Kabel messen soll, sondern mal endlich den ALTEN GAMMELIGEN SCHEIß Kabelbaum NEU machen soll, zu mindestens das STÜCK zwischen TCI und Zündspulen ;)

  • Frische Kabel und alles bringen nichts also kein Unterschied.

    Habe mal den Ventil/ Motor Reiniger Zusatz drin und hab sie 70 km Auto Bahn gefahren. Morgen nochmal das gleiche.


    Meiste Zeit 140 bis 160 und mal meine Minute Vollgas 180-190


    Sollte ja frei blasen😂

    Laufen tut sie an sich gut.


    Morgen nochmal auf dem Prüfstand hoffe dass beide Zylinder vom Gemisch her gleich laufen.