Kawasaki VN-15 Umbauprojekt

  • Hallo Zusammen


    Wie schon in meinem Vorstell-Thread erwähnt werde ich versuchen hier meinen Umbau vorzustellen bzw. zu dokumentieren.


    Bei der Maschine handelt es sich um 1994er Kawasaki VN-15 (also C Modell), mit 1457 Kubik, Doppelzündung mit 64 PS und 117 Nm Drehmoment. Auf dem Tacho stehen sage und schreibe 18'000 km.


    Eines vorneweg:


    -Kein Breitreifen-Umbau


    -Am Rahmen darf nicht herumgeschnippelt werden. In der Schweiz kannst du die Kiste gleich stilllegen, wenn es bemerkt wird.


    -Es kommt kein anderer Tank drauf, der originale hat jetzt schon zu wenig Reichweite.


    -Kein seitlicher Kennzeichenhalter



    Ich habe bereits ein paar kleinere Arbeiten geplant, auf diese werde ich nicht im Detail eingehen, hier ein kleiner Ausschnitt


    -Die zwei Brotdosen (Luftfilter) beim Lenkkopf entfernen


    -Beide Fender durch etwas selbstgemachtes ersetzen und das Heck aufräumen mit LED-Streifen (am liebsten 2 Reihen hoch) als Rücklicht.


    -Eine Solositzbank machen


    -Andere Auspuffanlage liegt schon bereit


    -Detailarbeiten wie Fahrwerksfedern, andere Dämpfer, andere Griffe, andere Seitendeckel et cetera


    So weit, so gut. Die nächsten Punkte geben mir aber zu denken:


    -Was mache ich mit den Blinkern? Von Gesetzes wegen, dürfte ich sie komplett weglassen (in der Schweiz bis Bj.2005). Das ist mir mit den ganzen unaufmerksamen Dosenfahrern aber einfach zu gefährlich. Sind Ochsenaugen akzeptabel? Andere Vorschläge? Hinten könnte ich auch so Kombinationsleuchten einsetzen, dann könnte ich das Rücklicht auch weglassen...


    -Rückspiegel? Vorschläge sind willkommen


    -Zu guter Letzt: die Elektrik. Ich hatte zuerst vorgehabt meine Tankanzeige durch einen elektronischen Tacho zu ersetzen, diese Option fällt leider aus weil ich den Kopf zu stark senken muss, um die Anzeige überhaupt zu sehen. Darum habe ich mir als Alternative folgendes überlegt: ich könnte den Tacho ja zwischen die Riser nehmen und im gleichen Zug die Kabel für die Schalter nach innen verlegen und das Dashboard mit den Warnlichtern über dem Scheinwerfer gleich weglassen. Ich habe gehört, dass Odin für solche Fragen die richtige Ansprechsperson darstellt



    Bilder des Ofens sind im Anhang. Scheibe und Opa-Lenker stellen den Zustand per gestern Abend dar, die anderen zwei Bilder sind von heute. Das letzte Bild stellt die Richtung dar, in die ich gehen möchte, also eher flach und möglichst "schlank".Es soll aber keine Kopie davon werden!

    Dateien

    • VN-15_1.jpg

      (358,21 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • VN-15_2.jpg

      (373,59 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • VN-15_3.jpg

      (255,33 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • VN-15_4.jpg

      (257,94 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • VN-15_5.jpg

      (77,18 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • -Zu guter Letzt: die Elektrik. Ich hatte zuerst vorgehabt meine Tankanzeige durch einen elektronischen Tacho zu ersetzen, diese Option fällt leider aus weil ich den Kopf zu stark senken muss, um die Anzeige überhaupt zu sehen. Darum habe ich mir als Alternative folgendes überlegt: ich könnte den Tacho ja zwischen die Riser nehmen und im gleichen Zug die Kabel für die Schalter nach innen verlegen und das Dashboard mit den Warnlichtern über dem Scheinwerfer gleich weglassen. Ich habe gehört, dass Odin für solche Fragen die richtige Ansprechsperson darstellt


    Dann nimm den MMB-Tacho .... gibt es in verschiedenen Größen von 48mm bis 80mm Durchmesser .....


    die haben fast alles was Du so mögen könntest und auch Deine Tankanzeige kann genutzt werden ....
    Über den Rest Deiner Überlegungen kann man sprechen ...
    wie weit Du alles alte an Kabel und Relais aus dem Bike entfernen möchtes ...
    selbst für die große Sicherungsbox gibt es was nettes kleines ...
    oder das alte Zündschloß kann man austricksen und durch ein Keyless oder kleineres Zündschloß ersetzen ... es gibt GANZ viele Möglichkeiten
    BLUE TOOHT als Zündschloß ist auch möglich 8)

                                                              E-WORX ONLINE  elektro.gif

  • Hallo Odin


    Danke für den Tip mit den MMB-Tachos, GENAU so was habe ich gesucht. Zum Thema Kabelbaum verkleinern habe ich bei meiner BMW schon schlechte Erfahrungen gemacht (hat vorher nem Pfuscher gehört), der musste dann komplett neu gestrickt werden. Und so lange die Kawa läuft möchte ich es beim Motto "never change a running system" belassen. Will heissen, dass wenn ich den Tacho tausche, vorerst die dazugehörende Verkabelung entsprechen abgeändert wird. Über den Rest kann ich mir dann den Kopf zerbrechen, wenn sich mein Bruder mal die ganze Sache ansieht. Der hat als Mechaniker/Mechatroniker/Diagnostiker/-Meister mehr Plan davon als ich. Aber ich werde auf alle Fälle darauf zurückkommen, wird aber ganz bestimmt Winter.

  • Aber es nicht auf die lange Bank schieben .... die Elektrik sollte immer in die Planung fließen ...
    und wenn Du Informationen oder mehr benötigst ... bitte NICHT im letzten Moment fragen .... es haben einige Schrauber Anfragen 8)

                                                              E-WORX ONLINE  elektro.gif