Chromfelge von Rost befreien

  • Hallo Männers


    Ich hab mir ne 21 Zoll Felge für mein Chopper gekauft. Leider ist der Zustand doch etwas schlechter wie angenommen. Die Speichen lassen sich eigentlich gut vom Flugrost befreien aber mir machen die Schraubnippel Probleme, da kommt man schlecht ran und das Ergebnis ist eher bescheiden.


    Natürlich muss die Felge nicht aussehen wie neu aber bissel besser sollte schon gehen.


    Ich weiß, das Internet ist voll mit Tips von Cola mit Alufolie, Elsterglanz und und und.


    Aber ich denke ihr habt bestimmt noch nen besseren Rat für mich. :bitte:




  • Der Chrom ist abgeplatzt und der Rost sitzt tief...auf welch Wunderheilung hoffst du?
    Das Rad wird kein Vermögen gekostet haben...lebe damit, Owatrol, Bastiol..oder ähnliches zur Konservierung rüber...strahlen...Chrompulver gibt es auch schon paar Jahre...oder Ring und Speichen Entsorgen und auf VA aufsteigen.

  • Nix Wunderheilung, einfach nur ein paar Tipps für einen Newfag. Schon klar das die Felge nicht mehr wie neu aussehen kann ohne strahlen und neu pulvern oder lackieren.


    Finde es nicht schlimm, ... passt so auch besser zum Rest vom Bock.  :D 


    Aber auf ein paar Tipps hab ich gehofft, wie ich das Ergebnis verbessern kann oder die Arbeit ein wenig erleichtern.


    Wie z.Bsp.: Owatrol (kenn ich z.Bsp.: gar nicht) und Bastiol - meinst du Ballistol?? Wusste auch nicht das es Chrompulver gibt. :facepalm: :D 

    Und genau deswegen habe ich diesen Thread eröffnet.

  • tnx Joe :thumbup:  ... ich kauf heut mal die Luster Lace Bänder und bestelle gleich im Netz das Owatrol.



    crischa
    Bitte schön :crylaugh:


    Hab die Karre im April gekauft um mal etwas sportlicher mit ein paar Kumpels mitzufahren. Aber da bin ich nur 2-3 Mal mitgefahren, weil mir zu schnell. Auf Geschwindigkeiten von 150-170 auf Landstraße hab ich kein Bock. Ich fahr mit Jeanshose und Jethelm und die Ballerfraktion im Papageiensiut. Ab 130 ziehts dir den Jet von de Birne und ist auch unerträglich laut. Mit nem Aquariumhelm fühl ich mich nicht wohl.

    Nochmal zur Harley. Das Motorrad wird meistens verlacht, is aber nicht gerecht. Ist ein echter HD Motor verbaut der rüttelt und schüttelt und schiebt auch gut voran. Die Airbox schreit dich volle Sau an, die Handhebel vibrieren, kurzum macht auch Spaß. Klar kann und will die Harley nicht mit modernen japanischen Bikes mithalten. Weil sie einfach sauschwer ist, die Motorleistung bescheiden, nicht die beste Bremse und auch das Fahrwerk könnte wesentlich besser. Aber das alles hat mich nicht gestört. Einzig die Alarmanlage war mir echt peinlich, immer wenn du den Motor aus machst, macht es ca. fünf Sekunden danach sehr laut bieb bieb, so das jeder glotzt. Hab jetzt ca. 4000 Km gefahren aber nun möchte ich mich davon trennen weil wir davon zwei E-Bikes kaufen möchten zur Entschleunigung und um mehr Zeit zusammen zu verbringen.