Langzeitprojekt XS400 Chopper

  • Moin zusammen,


    nachdem ich jetzt mehr oder weniger die essentiellen Teile für das Projekt zusammen habe, dachte ich mir, dass ich den ganzen Quatsch hier im Forum niederschreibe und euch teilhaben lasse. Es wird sich wohl zu einem Langzeit-Thread entwickeln, da dieses Jahr noch ein Umzug ansteht und wir eine 1-jährige Tochter haben. Also nicht wundern, wenn die Updates nur sporadisch kommen ;-)


    Geplant ist...

    • XS 400 2A2 Rahmen + Motor
    • Suzuki VZ 800 Marauder Dämpfer
    • Zweisitzer (evtl. Kings&Queens-like)
    • etwas (+ ca. 15cm) längere Gabel(AME)
    • Doppelscheinwerfer
    • 19"(SR 500 2J4) vorne und 16"(XS 400 4G5) hinten (Guss)
    • Sissybar
    • schmaler Sportster-Tank
    • Virago 535 Bremspumpe/Kupplungshebel
    • Z-Lenker
    • ...


    Der Rest wird sich ergeben ;-) Das letzte Bild zeigt ein Mockup mit der AME-Gabel und den Marauder Dämpfern...


    Aber jetzt genug gesabbelt: Bilder sagen bekanntlich mehr, als 1000 Worte.











    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sr-rockabilly ()

  • Klingt gut, kann ich mir gut vorstellen das Ergebnis. Endlosthreads sind wir gewohnt ;) , verfolge es trotzdem :D .

    "Make some shit, put some into it. It is what you build... have fun with it, that what matters" M.Van Schyndel

  • Bei der Gabel aber nicht den Stabi vergessen...


    Die verdreht sich schon bei Serienlänge wie Sau beim bremsen.


    Hab bei meinem XS Bobber-Umbau Standrohre von ner anderen XS 400 genommen und andere Gabelbrücken von der XS 360, dadurch wurde das ganze auch ein paar cm länger, hab jetzt das Gefühl bergauf zu fahren und werde das wohl durch nen Schwingsattel ausgleichen.

  • Klingt gut, kann ich mir gut vorstellen das Ergebnis. Endlosthreads sind wir gewohnt ;) , verfolge es trotzdem :D .


    Puh, dann hab' ich ja nochmal Glück gehabt... :P



    Bei der Gabel aber nicht den Stabi vergessen...


    Die verdreht sich schon bei Serienlänge wie Sau beim bremsen.


    Hab bei meinem XS Bobber-Umbau Standrohre von ner anderen XS 400 genommen und andere Gabelbrücken von der XS 360, dadurch wurde das ganze auch ein paar cm länger, hab jetzt das Gefühl bergauf zu fahren und werde das wohl durch nen Schwingsattel ausgleichen.

    Ist bei meiner SR (ohne vorderes Schutzblech) nicht anders.


    Werde mich nach so 'nem Teil umschauen. Oder hat jemand aus'm Forum sowas zu Hause in der Wühlkiste liegen? ?(


    Hab auch noch 'ne untere Gabelbrücke von AME hier rumliegen. Die ist auch etwas massiver, als die originale. Beim Zusammenstecken habe ich mir schon gedacht, das der von AME empfohle Tausch tatsächlich Sinn macht. :grin:


    Ich will - wenn möglich - eine schöne Linie reinbringen. Also sprich, der Winkel des Tanks gibt den Verlauf des Rahmenrohrs vor, um die Sitzmulde zu formen...

    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am

  • Hallo zusammen,


    bis jetzt ist noch kein Fortschritt beim Chopper-Projekt zu vermerken, aber ich habe mal wieder ein "Greenhorn"-Frage an euch:


    Wie wirkt sich die Neigung des Rahmen bzw. Motor zum Untergrund auf den Schmierwirkung des Ölkreislauf aus? ?(


    Ist das kritisch zu betrachten oder eher zu vernachlässigen? Die AME-Chopper sind ja auch häufig "Berg auf" gefahren. Und wenn man einen Alpenpass befährt, ist das Fahrzeug ja auch nicht in der Waagerechten... :hmm:


    Das Bild dient als Beispiel

    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am

  • Ich persönlich sehe das eher unkritisch...


    Wenn die Ölpumpe ok ist und du immer penibel auf den Ölstand achtest dürfte es da keine Probleme geben...


    Ist ja nicht so als wenn du den Motor um fast 90 Grad drehen wirst sondern maximal eine Bergauffahrt simulierst.


    Bei der XS ist die Ölpumpe weiter vorne, da wäre evtl eine leicht erhöhte Menge an Öl noch eine Option um sicher zu gehen.

  • Das mit dem Bergauf ist fickegal.
    Gabelstabi: ich hab mir einfach den Schutzblechhalter aus hochfestem Flachstahl zusammengebraten das stabilisiert ordentlich. Zwei U aus Flachmaterial über das Rad von Tauchrohr zu Tauchrohr und die mit Flachstahlstücken dazwischen verbunden. Es gab auch bei AME damals zusätzlich noch so ne Verstrebung zwischen den Standrohren aus so 2 Sechskanten. [IMG:http://i22.ebayimg.com/02/i/001/11/43/7a5b_35.JPG?set_id=800005007]


    fump

    der den tiger reitet
    -chrome dont bring you home-

  • Das mit dem Bergauf ist fickegal.
    Gabelstabi: ich hab mir einfach den Schutzblechhalter aus hochfestem Flachstahl zusammengebraten das stabilisiert ordentlich. Zwei U aus Flachmaterial über das Rad von Tauchrohr zu Tauchrohr und die mit Flachstahlstücken dazwischen verbunden. Es gab auch bei AME damals zusätzlich noch so ne Verstrebung zwischen den Standrohren aus so 2 Sechskanten. [IMG:http://i22.ebayimg.com/02/i/001/11/43/7a5b_35.JPG?set_id=800005007]


    Fickegal? Soll heißen: Egal? Also vernachlässigbar?
    Der Stabi-Eigenbau ist keine dumme Idee... :hmm: Aber das Non-Plus-Ultra wäre der originale AME(-Sechskant)-Stabi. :vain:

    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am

  • ja egal. fahre sebst +12cm ohne Reckung, ohne Stabi aber eben mit dem ultrafesten Schutzblechhalter. Fährt sich prima, ist aber etws weniger Gewicht auf dem Vorderrad > bei vielen schnellen Kurven rutsch ich etwas vor, dann gehts. Bin mal im Sand hingeflogen, dann war die Gabel verdreht -Schutzblechhalter gelöst, einmal eingefedert wars wieder gerade. Das Ding hält was!


    Viel Spaß
    Fump

    der den tiger reitet
    -chrome dont bring you home-

  • Ja, der Stabi ist echt schick.


    Wenn das der Fehling Lenker ist, könnte es Probleme bei der Eintragung geben. Soweit mir bekannt gibt es da kein Teilegutachten (mehr?) - gibt Leute die kaufen sich Rahmen, für die der Lenker eingetragen ist, wenn sie den haben wollen. Nichts desto trotz viel Erfolg, je nach Rest vom Bike schaut der Lenker ziemlich geil aus.

  • schöner Stabi.
    Die Lenker konnte ich schon damals nich leiden.

    Danke für die Blumen. :danke:

    Ich konnte mich - ehrlich gesagt - am Anfang auch nicht wirklich mit dem Lenker anfreunden. Aber irgendwie hat sich meine Ansicht diesbezüglich geändert. ^^ Und zudem soll mein Frontend eine authentische 70er-Optik erhalten; sprich: AME-Gabel und -Stabi, gedrehter Fehling Z-Lenker, Doppelscheinwerfer,...

    Ja, der Stabi ist echt schick.


    Wenn das der Fehling Lenker ist, könnte es Probleme bei der Eintragung geben. Soweit mir bekannt gibt es da kein Teilegutachten (mehr?) - gibt Leute die kaufen sich Rahmen, für die der Lenker eingetragen ist, wenn sie den haben wollen. Nichts desto trotz viel Erfolg, je nach Rest vom Bike schaut der Lenker ziemlich geil aus.


    Wer suchet, der findet.:thumbup:8o


    Echt? Das war mir bis dato nicht bekannt. :/ Über Fehling selbst kann man das auch nicht mehr beziehen? Beziehungsweise: Kann da jemand von euch was handfestes sagen? Stimmt das, was Hux sag?

    Hab mal direkt bei Fehling nachgeschaut und das gefunden:

    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am

  • Von den AME Lenkern die Fehling damals gebaut hat ist auf Nachfrage bei Fehling oder AME das Gutachten zu bekommen. Ich hab selbst von den Lenkern 8 Stück in allen möglichen Ausführungen die mag ja keiner und früher war das mal Totschick mit so nem Teil vor zu fahren .. ach so einen Seitenständer hab ich auch noch aus gedrehtem 4 Kant Stahl ( noch schicker)



    Eric


    P.S. falls einer so ein Teil hat bevor ihr das Ding in die Tonne schmeisst nehm ich Ihn.....

  • Moin zusammen!


    Totgesagte leben länger...


    Tatsächlich tut sich seit etwas Mai etwas mit dem XS-Chopper :-) Es wurde der Rahmen gekürzt, der Sporty-tank unnötige Halter entfernt und und ein Honda Rebel 125 Fender und eine untere AME-Gabelbrücke angeschafft. Hier mal ein paar Bilder...




    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am

  • Ein Sporty Tank auf dem XS Rahmen sieht, durch die seitlichen Rahmenrohre, immer so aufgesetzt aus. Wenn, dann würde ich den Tank in der Mitte auftrennen und dann so anpassen das er über die Rahmenrohre passt.

  • Ein Sporty Tank auf dem XS Rahmen sieht, durch die seitlichen Rahmenrohre, immer so aufgesetzt aus. Wenn, dann würde ich den Tank in der Mitte auftrennen und dann so anpassen das er über die Rahmenrohre passt.

    Moin vitag,


    ich verstehe, was du meinst. Aber für mich ist der Sporty-Tank die einzige Option. werde den Sprithahn dann auch an eine andere Stelle legen, um so viel, wie möglich von diesen doofen Rohren zu verstecken.

    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am

  • Kleines Update:

    Am vergangenen Mittwoch sind Reifen (Avon Speedmaster in 3"x19" und Safety Milage Mk II in 5"x16" ), sowie das Gutachten (Papier, gestempelt) von AME für die längeren Holme in Kombination mit dem unteren Joch eingetroffen. :-)

    Die obere Brücke ist jetzt auch abgebeizt und ein Kumpel hat das Joch etwas poliert (s. Bild). Lenkkopflager unten ist auch schon aufgetrieben.


    Langsam aber stetig... ;-)


    Gruß Micha


    Rock'n'Roll is the devil's music! - Stay wild! - Four wheels move the Body. Two wheels move the Soul! - Braaaap!


    Facebook.com - instagr.am