Extra Rücklicht an Kellermann Micro 1000 3 in 1

  • :muaha:muaha:muaha ..... habe ich schon längst mal gebaut ..... und es als "EXTRA" an das Rücklicht zu koppeln ist einfach 8) , aber viel zu SCHADE


    Ich hatte den Totenschädel im Kundenauftrag als Kontroll-Leuchte für eine Honda-GL umgebaut ....




                                                              E-WORX ONLINE  elektro.gif

  • Dazu muss ich gestehen ... das Linke Auge ( wenn man auf den Schädel sieht) ist die Blinker-Kontrolle und blinkt brav mit ...
    das Rechte Auge leuchtet dann in allen Farben 8) .... war mal eine Bastellei ....... jetzt kann man es auch mit der automatischen dimm-Funktion nutzen :hey:

                                                              E-WORX ONLINE  elektro.gif

  • .Mit nem Widerstand für bis zu 14V betriebsspannung werden die mit 5V led auch nichg nur ein mal leuchten...schrumpfschlAuch hilft gegen Kontaktkorrosion.

  • Öko ... wenn Du Dir die Tüten angesehen hast, haben diese LED schon den Vorwiderstand ;) , und wenn hätte ich ihm kurz den Wert von 680Ohm auch gesagt :D


    JO, Backi ... einfach an die Kabel für Rücklicht und Masse mit anschliessen .... aber auf die RICHTIGE Polung achten


    Honda:
    grün = Masse = schwarz = LED
    braun = Plus = rot = LED

                                                              E-WORX ONLINE  elektro.gif

  • Die 5V stehen da bestimmt nicht ohne Grund drauf...ist dann schön, das ein Widerstand schon vor ist...jedoch wohl ein falsch dimensioniertes....aber probiert es euch aus...
    Eine LED braucht je nach Bauart nur 0,7-1,3V um langfristig leuchten zu können.

  • Hab gerade mal probeweise an eine Autobatterie gehalten und lief nach 3 Minuten immer noch :grin:


    Wie sagt der Volksmund? Probieren geht über studieren  :thumbsup: 

  • Die 5V stehen da bestimmt nicht ohne Grund drauf...ist dann schön, das ein Widerstand schon vor ist...jedoch wohl ein falsch dimensioniertes....aber probiert es euch aus...
    Eine LED braucht je nach Bauart nur 0,7-1,3V um langfristig leuchten zu können.


    NE .. die Werte sind auch nicht ganz richtig .... so eine rote LED bei 20mA braucht ca: 2 bis 2,1 volt :D

                                                              E-WORX ONLINE  elektro.gif

  • Okay ... Einigen wir uns mal darauf, das es 5 Volt LED wären, dann würden diese LED, beim anlegen von 12 Volt ... ca. 1msek bis 2 sek leuchten und PUFF machen ...
    dadurch, das aber ein VORWIDERSTAND in passender Leistung vorhanden ist,
    und Backi dieses an einer 12v Batterie testen konnte,
    scheint alles okay zu sein, und der Aufkleber irritiert. :D


    Sollte es dem nicht so sein, kann ich Backi welche besorgen, muss eh mal wieder ein paar LED bestellen :D

                                                              E-WORX ONLINE  elektro.gif

  • Dann kommt der eine Kopf als extra Bremslicht, bzw. Rücklicht
     
    Und der andere als Kontroll-Schädel   :D 


    Ich hoffe das wirkt nicht zu überladen