Es hat geklingelt....

  • Servus Manne,


    ich brauche Hilfe von jemanden, der etwas vom Motor der VN800 versteht.


    Bei einem kurzen Ausritt auf meiner Eisen-VN800 hat gestern kurzzeitig
    mein Motor geklingelt/geklappert. (evtl. 1 - 2 Sekunden) Das ist mir bisher schon ca. 4 - 5 mal passiert.
    Ist immer sehr kurz und danach ist alles wie gehabt. Kein Leistungsabfall, kein Gequalme....nichts.


    Hört sich jedesmal an, als ob sich ein Stein im Vorderfender verfängt und zwischen
    Vorderrad und Fender rumklimpert. Ist es aber nicht, da es zu gleichmäßig ist und eher von der linken
    Motorseite kommt.


    WAS KÖNNTE DAS SEIN ???? Was würdet Ihr empfehlen zu prüfen und wie?
    Gleich ganzen Motor auseinander reißen oder erst mal Teilkomponenten kontrollieren.


    Bin fast am verzweifeln. Habe einen ernsthaften Interessenten
    für das Bike und möchte Ihm natürlich keinen Scheiß verkaufe, wo der Motor nachher
    Mucken macht.


    Besten Dank im Voraus für weiterhelfende Tipps.


    Hat evtl. jemand die gleichen Erfahrungen gemacht ??


    :danke:

  • Moin,


    Glaube nich an ein Motorproblem. Dem Geräusch nach Steuerkette, aber dann währe Es permanent und Drehzahlabhängig.


    Denke eher an ein loses Blech oder Ähnliches, wie zb. doppelwandige Krümmer ( Inlet losgerissen ). Durch die Vibrationen is der Fehler beschissen zu lokalisieren,
    und dann noch sporadisch. Der Mist überträgt sich durchs ganze Bike und kommt meist daher wo man Es nicht vermutet.


    Sorry, kann direkt nich weiterhelfen, aber Motor glaub ich nich. Guck mal nach den Krümmern, falls Die doppelte Wandung haben.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

  • ...vielen Dank Euch zwei, für Eure Hilfe.


    Ich denke auch, dass man die Steuerkette ausschliessen kann. Hatte zwar auch mal innerhalb eines bestimmten Drehzahlbereiches
    ein leichtes Scheppern, welches wohl die Steuerkette sein dürfte, aber dieses Geräusch, welches ich beschrieben habe dürfte nicht von der Steuerkette kommen.


    Doppelwnadiger Krümmer ist noch ein guten Tipp. Denke aber auch, dass ich das ausschliessen kann, da das Klingeln die gleiche
    Taktfrequenz hatte wie der Motor.


    Der Motor und das Bike waren auf jeden Fall heiss. Daher könnte es evtl. wirklich Ölkohle sein. Aber was ist das genau????
    Gibts da sowas wie Ablagerungen, die sich mit der Zeit lösen? Habe immer 95 Oktan getankt!!!


    Also für mich hat sich das angehört, als wenn irgend etwas im Verbrennungsraum wäre (Stück Metall oder so)
    und dann durch den Abgaskanal abgeht. Aber von dem Motor dürfte es ja nichts sein, sonst hätte ich ja
    Probleme mit dem Rundlauf, der Leistung oder eben anhaltende Geräusche.


    :whistling:  :?: 

  • Vielleicht einfach Motorklingeln!? War es heiss und die Mühle auch? Wenig Oktan getankt? Ölkohle?


    Hab von der VN keine Ahnung
    Fump



    So klopffesten Sprit brauchen die Motoren nicht, sind ja keine rennsemmeln. 95 Oktan reichen lange...

    Vier Sterne Provokateur und Bomberpilot

  • Ok, Gemisch wuerde ein Spritzer nachregeln, also Oktan fallen weg. / sowieso kein Thema .


    Motor mech. Problem Niemals, sonst permanent


    und sporadisch, ??? Wer soll da nen Fehler finden, ansonsten trau ich mir Das schon zu.


    Bei so einem Fehler is ne Ferndiagnostik immer Mist.


    Aber bei dem Eisenschwein zu vernachlässigen............VN is grob und nich kultiviert, Jede klingt anders.....deswegen nich kaputt.


    Kannste verkaufen , ohne Probleme, passiert nix.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Franky64 ()

  • Und wenne Vergaser hast, Was für Werte ?? Stell Sie halt mal fetter, und guck obs besser wird.
    So Meiner bist drann. :allesgut: 

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Franky64 ()

  • Wann klingelts den , hört sich an , als wäre die kurzzeitig zu mager , wenn´s Gas zu is und die klingelt , halt etwas fetter in Leerlauf , bringt auch ein bisschen bei unteren Drehzahlen .
    Wenn´s bei mittleren bis höheren Drehzahlen is , kann´s sein , das se da zu mager läuft , oder kurzzeitig , weil die Beschleunigerpumpe z.B. nix tut . :hmm:

  • Nicht zwangsläufig , kommt darauf an was er in dem Moment mittem Gasgriff gemacht hat , bzw . wie schnell man dran dreht .
    Aber wenn´s nur kurz war und nicht häufiger auftritt , wird´s wohl nix wildes sein.
    Je nachdem , wie warm das grad war , kann´s auch damit zusammenhängen ,Dampfblase im Gaser z.B. ;)

  • Eventuell könnten es auch die Ausgleichswellendämpfer sein, die mit der Zeit hart und spröde werden. Die sitzen unter dem linken Motordeckel und sind 6 Stück an der Zahl.

  • Nöööö glaub ich auch nicht das es der Motor is! Bei meiner war es wirklich das innere Rohr vom Krümmer wo mich schier wahnsinnig machte da ich fest der überzeugung war das es von der linken Seite kommt....
    Hat sich aber ja eh erledigt da ich ne andere Anlage genommen hab um da die Töppe anzuschweißen.


    Such ma alles ab ob sich nich doch irgendwas löste und so ab und an dann "klingelt".....

  • War sporadisch.
    Hat sich wohl ab und an irgendwie verklemmt. War auch nicht abhängig von den Drehzahlen oder so.
    Teilweise sogar so das es sich ma paar Tage garnicht bemerkbar machte und dann war es wieder da....

  • Servus zusammen,


    erst einmal vielen Dank für Eure Einschätzung und die hilfreiche Diskussion.
    Vermute langsam auch nicht mehr, dass es etwas ernsteres sein könnte.
    Bin heute wieder ne kleine Runde gefahren und nach ca. 20 km


    war es wieder einmal kurz zu hören, dieses kurze Klingeln. So bei niedriger bis
    mittlerer Drehzahl für ca. 1 - 2 Sekunden. Motor war sicherlich recht warm.
    Danach wieder ruhe im Karton. Kein Leistungsabfall, kein Folgeklappern oder
    Ähnliches.


    Zudem habe ich an der Öleinlassschraube mal einen Magneten angebracht,
    den ich mal auswerten möchte, ob da irgend ein Metallschmotter oder grössere
    Partikel dran hängen, was ich allerdings nicht erwarte.


    Werde diese Woche mal am Abend en bissl Zeit in den Motor investieren und
    Euch berichten, was es an Neuigkeiten gibt.


    Nochmal vielen Dank für Eure Kommentare, waren ne gute Orientierung
    für meine Aktivitäten in der kommenden Woche.




    Gebt sorg und en guten Start in die Woche....