VS 750 vs. VS 700

  • Mahlzeit!


    Habe vor mir heute zwei Bikes anzuschauen und gedenke dann auch eine der beiden zu kaufen. Es handelt sich um eine VS 700 (amerikanisch mit Meilentacho) mit Erstzulassung 1993 und eine VS 750 mit Erstzulassung 1989.
    Kilometerstand ist in etwa der selbe. Vorteil bei der 750 ist optisch tadelloser Zustand, Vorteil bei der 700er ist, dass an dieser schon einige Umbauten vorgenommen wurden wie Lenkerendenblinker, seitl. Kennzeichenhalter und Ähnliches. Allerdings habe ich auf den Fotos schon gesehen dass einige Chromteile, besonders der Kühler vorne, Rost abbekommen haben.


    Ich habe leider noch nicht ganz so viel Ahnung auf dem Gebiet, daher hatte ich gehofft hier ein paar Tipps zu bekommen und evtl. eine kleine Einführung in die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile der beiden Modelle zu bekommen.


    Habe vor das Bike früher oder später zum Bobber umzubauen.


    Danke im Vorraus und Grüße aus dem Pott,
    Kelaz

  • Beide sind relativ baugleich...Ab bj88 sind meist 39mm standrohre und Brücken verbaut sammt bremse rechts...Wie bei den späteren vs600-800.
    Leistungsstufen von 45-60ps, je nach erstauslieferungsmarkt.
    Teile für die vor bj88 weren knapper bei sukzuki Deutschland
    Beide truden gab es drahtspeichen und seltenen aludruckgußrädern...Mit hohen und flachen risern.

  • Ich würde zur VS 750 tendieren, alleine schon wegen des optisch tadellosen Zustandes. Letztlich wird ja auch der Preis eine Entscheidung sein.
    Vielleicht ist der Grund auch nur der, weil ich selbst noch eine VS 750 Bj. 86 habe.


    Mit Deiner Frage zu den Vor- und Nachteilen wärst Du im Intruderforum vermutlich besser aufgehoben. ;)


    Ansonsten hat Öko Dir ja schon einiges aufgezählt.

  • Es ist dann doch wie ohnehin geplant die VS750 geworden. Diese hat übrigens, was vorher auf den Fotos online nicht zu sehen war, ebenfalls einen Meilentacho.
    Die Maschine hats mir auf den ersten Blick angetan.
    Da brauchte ich mir den Verrosteten Scheißhaufen von VS700 garnicht erst weiter angucken... :D


    Mittwoch wird geliefert, dann werd ich das Bike mal hier im Forum vorstellen. ;)

  • Es ist dann doch wie ohnehin geplant die VS750 geworden. Diese hat übrigens, was vorher auf den Fotos online nicht zu sehen war, ebenfalls einen Meilentacho.
    Die Maschine hats mir auf den ersten Blick angetan.
    Da brauchte ich mir den Verrosteten Scheißhaufen von VS700 garnicht erst weiter angucken... :D

    Mittwoch wird geliefert, dann werd ich das Bike mal hier im Forum vorstellen
    . ;)



    :respect

  • Glückwunschen, isn feines Bike die mittlere Trude, kann man schön umbauen. :thumbsup:

    "Make some shit, put some into it. It is what you build... have fun with it, that what matters" M.Van Schyndel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von darkjam ()

  • Is auch das bessere Baujahr

    Leider unterliegt sie mit Erstzulassung 89 der AU. Meine ist da raus....


    Hier mal was zum Nachschlagen dazu--> Klick mich


    Glückwunsch! Hoffentlich viel Spaß mit der Lütten.


    Meine bleibt übrigens unverbastelt und das dicke weiße alte Backblech hinten bleibt auch. ;)


    Aufnahme ist ziemlich aktuell...


    Greetz Sco

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von *Scorpio ()

  • Schicke Kiste.
    So in etwa sieht meine derzeit auch noch aus. Nur mit Fehling Lenker und vorverlegter Fußrastenanlage.
    Der Fehling Lenker gefällt mir wesentlich besser als das Original.
    Was die Fußrastenanlage angeht wird sich das noch zeigen.
    Bin noch nie mit vorverlegter Fußrastenanlage gefahren und weiß noch nicht ob das ein Vorteil ist.