Umbau Bremse auf Teilhydraulisch

  • Hi, möchte bei einer Sporty vorn die Bremspumpe einer Vespa verbauen und per Seilzug ansteuern.
    Bremspumpe passt zum Bremssattel vom Kolbendurchmesser her und ist von Grimeca, sollte also eigentlich kein Problem sein. Oder ? :hmm:

    'Cause I'm as free as a bird now And this bird, you'll can not change ! Lynyrd Skynyrd

  • Im Grunde sollte es kein Problem sein, wenn Du einen Prüfer findest der es abnimmt, weil Du beweisen kannst, das alle Werte passen, und der Zug / Seele auch gut zu verstellen / gesichert sind.


    Bei der Yamaha R1 der Kupplungszug, hat eine einfaches aber sehr sicheres System zum einstellen und sichern von "sich los drehen"

  • Ne Bremsanlage vonne Vespa, anne Sporty ?? Da bekomm ich Pusteln. Nimm ne Vollhydraulische von einer ebenbürtigen Maschine.


    Für Sporty giebts da bestimmt auch nen Umrüstsatz original, könnt ich wetten.

    :P Schleift die Hand auf dem Asphalt, wird der Fahrer meist nicht alt! :P

  • Kannst den eigentlich baugleichen Kram ja auch woanders kaufen , dann isses nich ´mehr für ne Vespa , sondern für ne Harley , wenn der Kolbendurchmesser passt wird das wohl gehen. ;)