anlasser probleme

  • hallo
    wenn ich mein motorad morgens starte wenn kalt. dreht der anlssser kurz wie er muss, denn dreht er frei quasi ins leere. ist morgens echt schwer das teil anzubekommen. komischerweise wenn der Motor warm ist springt sie schnell und gut an bzw. dreht der anlasser so wie er muss und dreht nicht ins leere. soll das wirklich die anlassserkupplung sein?
    gruss marko

  • dachte denn eher,, es ist immer gleich egal ob kalt oder warm.
    ist der wechsel umproblematisch zu bewätigen? oder sollte man es machen lassen , was wird es kosten?
    gruss marko

  • naja . man steckt eben nicht drin , so doll Pech kann man nun nicht sagen. das mit dem Tacho kam nach und nach ist wohl ne Krankheit bei den teilen. und über die anlasserkupplungen hört man auch nicht unbedingt gutes. sonst ist alles inordnung
    gruss marko

  • Zitat

    mich würde mal intressiern wie du auf eine solche summe kommst

    Habe ich so geraten, genauso wie man die Daten von deiner Karre erraten muß. :rolleyes:
    Gehen wir mal davon aus das du dir so einen Kaugummiautomatenchopperding von Anfang der 2000 er Jahre zugelegt hast. Dann könnte man schätzen, das da irgendein Harleyclonmotor mit einen Primärkasten im Harley Style dran ist. Dann hast du es geschafft zu googeln wo das Problem liegt. Jetzt sag nicht das du zu doof warst weiter zu googeln wie man das repariert oder das man darüber nix findet. Für einen geübten Schrauber ist das eine lockere Vormittagsarbeit, wie weit du das auf den Schirm kriegst kannst nur du beurteilen. Rechne einfach 4-5 Arbeitsstunden + 150 € Material. Aber erstmal mußt du jemand finden, der an den Grützekarren überhaupt Hand anlegt.

  • hallo


    das teil was ich aus nem Kaugummi automaten zog , wie du meinst, ist ne american ironhorse texaschopper mit einem s&S Motor 111cui und einem 6 gang baker getriebe . ich selber bin gelernter Kfz schlosser und hatte schon einige Motoren gebaut. ich gebe zu ,motorad ist erstmal Neuland , aber ganz unbegabt bin ich nicht. ich meldete mich in einem Forum hier an zu einem erfahrungs austausch bzw um evt fachkundige ausagen zu bekommen.
    Erfahrungswerte , was man für teile verbauen kann und Bezugsquellen oder auch dankbar für nen qualifizierten tip und da zu einer Unterhaltung gern bereit
    ich geb nen scheiss auf googln , es ist evt eine Richtung ,aber galuben kann man da vieles nicht , schliesslich gibt es auch da ne menge selbsternannter götter den es wahrlich nicht mangelt an einem übersteigerten geltungbedürfnis geparrt mit ihrer kleingeistigkeit, und das kann man sich bestimmt aus nem Kaugummi Automaten ziehen.
    wie auch immer , ich wollte mich schlau machen und mir Gute teile beschaffen und denn die sache angehen, dachte das hier ist nen Forum wo man über seinen tellerand schaut, mir ist es scheiss egal ob einer ne suzuki , yamaha ,ne Indian oder sonst was fährt. was fürn bike in Richtung chopper fährst du denn?


    beste grüsse marko

  • Oh wieder ein gelernter KFZ Profi. Ich verstehe nicht, was ihr gelernt habt das ihr euch bei so einen Pillepalle nicht selber helfen könnt. Vor allen wenn man den schon rausgefunden hat was defekt ist. Wenn du schon den ganzen Google Göttern nicht glaubst, warum sollte das hier Glaubwürdigerweise anders sein. Der Spezi einen Thread tiefer ist genauso drauf wie du, so das man meinen könnte ihr seit ein und dieselbe Person...........Die Kisten wurden zum großen Custombikeboom auf den Markt geschmissen, sind schlecht verarbeitet und mit billigsten Zubehörschlonz aufgebaut. Da nützt auch ein S&S Motor und ein Baker Getriebe nix. Das waren nur die Versionen von den Kisten wo man Leute mit locken wollte die Asche haben. Das ganze gepaart mit der Optik eines Matchbox Autos hat wohl zu dem Begriff Kaugummi Automaten Karre geführt.

  • :good::muaha ...... Danke Panzer, das Du es so treffend auf den Punkt beschreibst.

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • du scheinst ja vieles hier über einen kamm zu scheren bzw alles schlecht zu reden.
    wenn ich mich hier anmelde mit EINEN namen ,ich brauch keine zwei und muss mich nicht verstecken.
    worauf bezieht sich denn dein wissen? bist du schon mal ein solches teil gefahren?
    komisch das die einen guten ruf haben und hier auch verkauft werden , von bestimmt keinen hinterhofbuden und preislich da noch 20-30 kosten obwohlum 10 jahre alt. , aber die sind ja so schlecht ...


    fakt ist , wie gesagt der motorad sektor ist Neuland und da bin ich kein profi auch gerad zum Thema Ersatzteile und deren Qualität bzw Bezugsquellen.
    dies war der grund mich hier anzumelden und auf Erfahrungswerte zu bauen. denn ich nehme auch mal lehre an beherzige tips , die mir zeit sparen und kann über meinen tellerand schauen.


    beste grüsse

  • Falls Du mich meinst , ich scher gar nix über einen Kamm , hab schlicht und einfach gepennt . ;P


    Was den S&S angeht , der ist auch nicht schlecht , von der Basis und dem Material her sogar eigentlich richtig gut , das Problem ist nur , das sich die Amis allzu oft auf das bessere Material verlassen haben und das Ding nicht sehr sorgfälltig zusammengebaut wurde. :S
    Das Getriebe an sich ist auch gut , ist halt,wie bei allem, die Frage wie sorgfältig das alles zusammengebaut wurde (Flucht von Motor und Getriebe z.B. , spannungsfreier Einbau, etc.pp).


    P.s. weiß aber nich was ich jetzt schlecht geredet hätte. :hmm:

  • Thor entspanne Dich .... es ging NICHT um Dich ...... es ging um Panzer und seine Aussage .....


    Und Panzer brachte es auf den Punkt ......
    das verwendete Material, ist gar nicht mal verkehrt ...
    aber die Art und Weise des Zusammenbau (Time is Money) wurde viel geschlammt.


    Wir hatten hier ja schon reichlich Kisten, die aus dem Land über den Teich hier nach Europa kamen,
    und eine Zeitlang auch sicher gefahren sind, aber dann kamen die großen Probleme.

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Bin eh immer entspannt ;)


    Glaub eher , er hat Panzer und mich auch über einen Kamm ... obwohl , wär mir eine Ehre. :hmm:


    Die Amis machen sich auch teilweise nen Sport draus , sowas schnell zusammen zu stecken , hab da mal ne Reportage über Edelbrock gesehen , wie die nen Motor komplettieren. :facepalm:
    Kenn ich ja auch sonst , von den Amis nicht anders , Autos betreffend , warum sollte das bei Mopped´s anders sein ?
    Ein Kumpel hat auch oft komplette S&S Motoren verbaut , allerdings hat er die neuen Motoren immer erst nochmal zerlegt und nachgearbeitet , er meinte , irgend ein Scheiß wär immer. :S