Projekt Roggafella VN800

  • Servus,


    Vorgestellt habe ich mich bereits, hier die ersten Neuigkeiten die ich vor habe.


    Ziel ist ein deutlich schlankerer Bock im old-school look.


    Also erstmal muss alles unnötige ab 8)


    Reifen sollen Shinko's in Weißwand drauf. Gefallen mir zu dem was ich vor habe am besten.
    Wahrscheinlich die E270 5,0-16. Steige leider noch nicht ganz bei den größen der Reifen durch.
    Im Fahrzeugschein steht ja Vorne 130/90 -16 67H und hinten 140/90-16 71H.
    Laut Email entspricht 5,00-16 in etwa 130/90-16. Passen also hinten größere drauf oder wie? :thinking:


    Heck- sowie Frontfender werden getauscht. Heckfender 150mm oder breiter bei Shinko`s?


    Die Gabel soll komplett Schwarz werden mit Faltenbalg (kein Chrom/Silber Fan).


    Die Felgen werden Rot. Ob gepulvert oder lackiert weiß ich noch nicht. Über Erfahrungen Vor/Nachteile würde ich mich freuen.


    Lenker wird denke ich ein Fehling 28mm Ape. Muss allerding mit Sitzposition probiert werden. Im Endeffekt muss es passen, vielleicht wird er auch noch höher ;) Bin leider nur 1,78m groß.
    Kabel werden so gut es geht in den Lenker verlegt. Bin gespannt ob die längen der Kabel reichen.


    Tank bin ich mir noch unschlüssig. Erstmal wird der originale wahrscheinlich drauf bleiben. Finde ihn aber viel zu breit für das was ich vor habe.
    Ein Sportster Tank ist eine Überlegung. An manchen Böcken gefallen sie mir, an manchen nicht. Haben dann so einen Buckel der irgendwie doof ausschaut.
    Alternative vielleicht ein Mustang ? Keine Ahnung.


    Sitz soll ein schöner Dunkelbrauner Ledersitz werden. Alt und gebrauchter look.
    Dazu noch passend braune Griffe oder so.


    Lack wird entweder Schwarz 8) oder Navy. Denke Matt.


    Ja und dann natürlich Lampen Blinker etc. alles schön dezent.


    Ich werde die Tage noch Tüv machen und dann geht es schön entspannt als kleines Sommerprojekt los.
    Fahren ist erstmal Nebensache in dieser Saison. Bin eh eher der Gelegenheitsfahrer. Brauche vor allem vorerst Schraubspaß :phat:


    Hoffe ich kann meinen Enthusiasmus hier ein wenig mit euch teilen und ausleben.
    Grüße


    Aktueller Zustand

  • Wenn Du die Kabel in den Lenker stopfen willst .... viel Erfolg .... wird mit den originalen Kabel sehr eng und knapp ;)

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Wenn Du die Kabel in den Lenker stopfen willst .... viel Erfolg .... wird mit den originalen Kabel sehr eng und knapp ;)



    So lang der Lenker nur Rundungen hat und keine Ecken und Kanten ist das eigentlich ganz easy. War bei meinem Santee Ape ein Kinderspiel.


    Beim Bonanza Ape war's schon zum Haare raufen... :cursing:

  • wombaz .... nun mach ihm nicht schon Angst ..... ich mag die eckigen :D;)

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Na dann viel Spaß beim schrauben, eine Vorstellung wo es hingehen soll hast Du ja schon, das Moped steht auch schon da, und geholfen wird Dir auch schon.
    Was soll da noch schief gehen?
    Pulver beschichtete Felgen sind definitiv besser als nur lackierte, habe ich bei meiner AWO auch machen lassen. Die Beschichtung ist sehr strapazierfehig,
    nur ob der Chrom vorher runter muss kann ich auch nicht sagen und linieren macht sich nicht gut, da keine Farbe auf dem Zeug hält, ich habe jedenfalls noch keine gefunden.
    Dann halte uns mal über den Werdegang auf dem laufenden.

  • ja viel spass - die VN ist ja eine dankbare Basis für umbauten


    erst mal abspecken die dicke und dann siehste schon in welche Richtung du weitermachen willst


    ob felgen pulvern oder lackieren ist glaube ich ansichtsache - da hat jeder so seine philosophie


    ich denek es kommt darauf an, wie gut der Untergrund vorbereitet ist - meine brocken sind alle lackiert und hält - auch die auspuffabdeckung und die hab ich nur mit der knickerdose und 2k-klarlack gejaucht


    wegen der reifengrösse nicht viel rechnen - 5.00 x 16 bekommst du ohne Probleme eingetragen - nur schauen dass der TÜVVER nur die grösse einträgt aber nicht den Hersteller sonst kannst Du nur noch die shinkos fahren

  • Lenker wird denke ich ein Fehling 28mm Ape. Muss allerding mit Sitzposition probiert werden. Im Endeffekt muss es passen, vielleicht wird er auch noch höher Bin leider nur 1,78m groß.
    Kabel werden so gut es geht in den Lenker verlegt. Bin gespannt ob die längen der Kabel reichen.

    meinst bestimmt 28 cm? :rofl:

  • So der erste Schritt ist getan, leider noch nicht fertig.


    Hab mir den fehling 28cm gekauft. Ich denke mit den Zügen und Kabel ist es schon sehr eng. Aber mit einwenig Kupplungszug verlegen könnte es gerade so aus gehen. Muss ich noch prüfen.



    Wie sieht das aber mit den kleinen Pins (Arretierung) an den Armaturen aus?
    Muss ich ein Loch bohren oder kann ich die Pins abfeilen oder so?


    Kabelverlegung in den Lenker werde ich einwenig hinten anstellen. Außer es reicht doch nicht und ich muss verlängern, dann mach ich das auch mit. Muss ich morgen mal schauen.


    Zum Gabelcover abschrauben reicht das Vorderrad auszubauen oder?

  • Die PIN´s kannst Du abfeilen ..... die sind zur Arretierung der Armaturen .... aber Züge und die Original Kabel durch den Lenker .... wird sehr eng / fast unmöglich 8)

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Hier kann dir gut geholfen werden...die VN ist seeeehr Umbaufreundlich.
    Ich bin immer noch so froh wie am ersten Tag die VN zu haben, Robust, Pflegeleicht. :thumbup:



    Also ich hab nen 40cm Ape drauf und bin nur 1,70m.
    Ich komm super klar, passt auch noch vom Handling, Hände schlafen NICHT ein, und sieht einfach geil aus :thumbsup:



    Wenn du Fragen hast, hau raus..... :hi:


    Edit: Hast ja schon deine Pläne grob beschrieben :whistling:

  • Ich als absoluter Anfänger kann Dano nur zustimmen, das Forum ist oft Retter in der Not und macht Mut sich was zu trauen :D


    Ich bin mitten in meinem Erstlingsumbau, natürlich ne Vn :thumbsup:


    Viel Spaß beim tüffteln

  • Moin.
    Mal wieder ne VN...schön.
    Kabel in den Lenker ist kein Thema, etwas grössere Löcher machen und durchziehen, passt problemlos...allerdings nicht mit Stecker und Bougierrohr ;)


    Der Lenker passt gut...allerdings ist Deine Sitzprobe witzlos, wenn Du noch was am Sitz machst (Was ich stark hoffe!), denn dann wirst Du tiefer und weiter hinten sitzen. Deutlich, wenn Du es richtig machst ;)


    Du scheinst nicht so erfahren zu sein was Umbauten angeht...wenn ich einen Umbau plane, dann fange ich unten an, da viele Sachen Einfluss aufeinander nehmen...Also erst Reifen und Tieferlegung, das beinflusst die Fenderform, Höhe, Grösse etc. Dann den Sitz/Tank, muss auch zusammen passen, und Sitz geht nur mit Fender fertig (Bei Mitschwinger nicht ganz so relevant). Dann Lenker und evtl Fussrasten, aber bei Deiner Grösse wäre ne Vorverlegung auch Quatsch, und fährt auch doof). Ein Beispiel: Meine Wildstar hat jetzt 55cm Sitzhöhe, statt original 75cm, und ich sitze bestimmt 15 cm weiter hinten. ich bin 1,92, aber ein 30er Ape wäre auf Augenhöhe beim sitzen...


    Eine VN ist ne sehr schöne Basis zum umbauen, hab auch schon ein paar gemacht und auch selber eine gefahren. Hier hast Du auch sehr viele Leute die sich damit sehr gut auskennen, halt uns auf dem laufenden! :thumbsup:


    Tank ist wichtig bei der VN, der originale ist viel zu gross...Du musst aber das Thermostat verlegen, aber da gibt es auch genug Lösungen hier nachzulesen. Ich würde allerdings den Tank auch nicht zu klein wählen, dann kannst Du das Thermostat und die Elektrik gut verstecken, und es passt besser zum breiten Rahmenheck :rolleyes:


    Mein Tip: guck Dir ein paar Umbauten an (wirst Du bestimmt schon getan haben), mach Dir nen genauen Plan was Du umbauen willst, und dann halt Dich dran. Spart Lehrgeld, weil man keine Teile falsch kauft, und man baut nichts zweimal, weil es dann doch kacke aussieht. :doofy:
    Darfst mich auch gerne anschreiben wenn Fragen sind.


    Um die Gabelvover abzuschrauben muss das Vorderrad raus, dann Bremssattel ab (Leitung kann dranbleiben), dann Klemmung der Tauchrohre in der Gabelbrücke lösen und rausziehen. Ich würde den Fender auch abschrauben, dann geht das einzeln, und Du verbiegst den Fender nicht. Dann kannst Du die oberen Cover abnehmen, und dann die unteren abschrauben. Wenn ich mich recht erinnere 8|

    "Die Leute denken, ich sei ein sehr merkwürdiger Mensch. Das ist aber nicht korrekt. Ich habe das Herz eines kleinen Jungen. Es steht in einem Glas auf meinem Schreibtisch."