Softail auf dem Weg zum 70ies Chopper

  • Is ne gute Idee chrischan, aber leider hat es nichts geholfen. Google hatte ich schon mal bemüht bevor ich mich für die Krümmer entschieden hab weil ich gerne mal sehen wollte wie die an der Maschine aussehen. Leider ist da so gut wie nix zu finden. Es gibt nur wenige die sich ne Upsweep Anlage an ne Softail bauen und dann sind es meistens Amis die ne Samson etc. drauf haben. Dazu kommt natürlich auch noch das ich die RST Fußrastenanlage drauf hab. Die Kombi aus beiden ist dann noch seltener.




    In jeden Fall muss ich da noch mal etwas optimieren. :doofy:

  • uhhhh... stimme da zu das es nicht nur sehr heiß da wird sondern das höchstwahrscheinlich beim laufenden Motor doch Kontakt bekommst.
    Meiner Meinung: setze es etwas vor.


    Dir wird aber bestimmt ne passende Lösung einfallen. Auf alle Fälle weiter so, wird klasse. :thumbup:

  • setz doch den halter vom vorderen krümmer im ganzen höher,mit ner platte am rahmen,weiss nicht wie ich das ausdrücken soll,also da wo jetzt der halter dran ist ne platte,auspuff ausrichten bis er nicht mehr hängt,auf der platte neue löcher anzeichnen,gewinde rein und halter auf die platte schrauben.
    ...nur so als tip :)

  • Danke allen für die Tipps :thumbsup:
    Ich werde auf jeden Fall alles erst mal ausprobieren um die beste Lösung zu finden. So lassen werde ich es auf keinen Fall. Is einfach zu heikel. Bei den Bremsen muss alles sauber sein.

    Is keine schlechte Idee tooltime aber ganz so wird es nicht funktionieren. Die Gewinde für den Halter sind ziemlich tief (ca. 2cm) damit das auch sauber hält. Wenn ich da ne Platte ransetzen würde müsste die genauso stabil sein und vor allem auch so hoch sitzen das in zwei Verschraubungen übereinander bekomme. Ob das geht bin ich mir noch nicht wirklich sicher. Aber ich werde einfach mal den Halter vom Rahmen lösen und hoch haben. Mal sehen wie viel sich das bewegen lässt.


    Leider wird es etwas dauern bis ich dazu komme. Kann nur am WE schrauben und zumindest dieses WE musste ich leider anderweitig verlanen. Is schon kacke wenn man selbst daheim keine Garage hat :thumbdown:

  • Wenn man die Ferodo Super Bremsflüssigkeit nicht so oft wechseln müsste (Mopete so alle 1200km bei Normalbetrieb) hättest wenigstens nen Siedepunkt von ca 340°
    DOT4 liegt bei 200 schlagmichtot irgendwas.
    Is aber immer noch der Dichtsatz wo halt sehr der Hitze ausgesetzt is.
    Perfluor-Kautschuk-Platten wo Deine Dichtung rausschneiden könntest wäre ne Alternative. Wird auch im Rennsport eingesetzt wie Ferodo. Is bis 280° und kurzfristig über 300° beständig. Denke aber nicht das es wirklich außreicht bei dem Abstand... Beides nicht.
    Du wirst ne Lösung finden!!! Da bin ich sicher :thumbup:

  • Interessant das es solche Bremsflüssigkeiten gibt. Sowas will ich dann aber doch lieber nich anfangen. Da is Halter umbauen ob jetzt Krümmer oder Bremsbehälter glaube ich einfacher :D


    @tomster: Mit dem Getriebedeckel sollte es keine Probleme geben. Da ist genug Luft zum Krümmer.


    Mal schauen. Wie Vossy sagt, irgend ne Lösung wird sich da schon finden.

  • An die Winner is ... tooltime :D


    Deine Idee hat letztlich zum Erfolg geführt. Ich hab jetzt ne Platte gebaut und den Halter einfach komplett höher gesetzt. Ging gerade so von den Lochabständen. Is jetzt noch provisorisch aus Holt weil ich kein Material dafür hatte. Wird aber noch aus Alu oder Stahl gefertigt.
    Den Halt für die Endtöpfe hab ich dann auch gleich mal gebastelt. Da hatte ich echt super Glück das es mit der einen Fenderschraube so super gepasst hat. Ist letztlich unauffälliger als ich befürchtet hatte.


    Mit der Elektrik hab ich auch langsam angefangen. Hatte die Woche echt Glück und hab für kleines Geld ne original Deutsch Crimpzange geschossen. Stecker sind auch alle da. Ich muss sagen, die Deutsch Teile sind schon ein Traum. Auch was crimpen angeht. Kann ich nur weiter empfehlen.


    Ansonsten warte ich immer noch auf meine Pulverteile was mich im Moment echt ankotzt. Hier in der Gegend gibts echt keinen der das zuverlässig und gut hinbekommt. :puke:

  • :D :D ... die DEUTSCH Crimzange aus den USA Carlifonien .... ist eine aus dem Flugzeugbau, diese Dinger sind die Besten ^^ , ein sehr guter Fang :thumbup:

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Ansonsten warte ich immer noch auf meine Pulverteile was mich im Moment echt ankotzt. Hier in der Gegend gibts echt keinen der das zuverlässig und gut hinbekommt. :puke:

    Hab vielleicht eine Adresse für dich. Da ist das ganze Gelump von meiner dicken auch gewesen. War ganz gut, sauber gearbeitet und alle Gewinde haben die auch von sich aus geschlossen um einer ungewollten Pulverbeschichtung vorzubeugen. Ist nur 15 Minuten von dir...



    greetz herrweller

    Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist!

  • herrweller : Ich nehme mal an du meinst den Engel in Watzenborn? Da hatte ich letztes Jahr auch meine Teile die schon gepulvert sind. Ging auch relativ zügig. Leider sandstrahlen die nicht und die Preise sind auch eher oberes Drittel. Die Qualität war ok. Da ich keinen Bock hatte mich wieder Stunden an die Sandstrahlbutze zu stellen und der Kerl in Usingen das anbietet und dazu ich von dem bisher nur Gutes gelesen und gehört hab bin ich mal da hin. Ich konnte mir vor Ort auch einige Teile angucken. Die Qualität ist absolut top. Der macht in erster Linie Fahrrradteile für kleine bis mittlere Hersteller von Fahrrädern. Bleibt jetzt halt das Zeit Problem. Wenn er mir gesagt hätte es dauert 6 Wochen wäre es ja kein Thema. Aber wenn mir jemand sagt zwei bis drei Wochen und nach vier Wochen muss ich anrufen und nachfragen ist das scheiße. Mal sehen ob dann wenigstens die Qualität stimmt und er seinen angesagten Preis hält.


    tooltime : och, ich könnte mir vorstellen wenn es kein MDF sondern buche oder eiche wäre könnte das sogar halten :lol:

  • Gibt auch noch nen Laden in der Nähe von Florstadt bzw. Reichelsheim, da habe ich schon mehrfach was machen laden...Preise und Ergebnisse waren top, habe zum Beispiel für Rahmen, Schwinge, Felgen, Gabelbrücken, Lenker und Kleinteile zusammen 240€ gezahlt.


    Falls du die Ad. und Nummer brauchst, PN... :thumbsup:

    Feldschmiede - Ein Schlosser ohne Hammer ist'n Jammer, ein Schlosser ohne Feile - das geht ne Weile !!
    Der Fighter Onkel

  • herrweller : Ich nehme mal an du meinst den Engel in Watzenborn? Da hatte ich letztes Jahr auch meine Teile die schon gepulvert sind. Ging auch relativ zügig. Leider sandstrahlen die nicht und die Preise sind auch eher oberes Drittel. Die Qualität war ok. Da ich keinen Bock hatte mich wieder Stunden an die Sandstrahlbutze zu stellen und der Kerl in Usingen das anbietet und dazu ich von dem bisher nur Gutes gelesen und gehört hab bin ich mal da hin. Ich konnte mir vor Ort auch einige Teile angucken. Die Qualität ist absolut top. Der macht in erster Linie Fahrrradteile für kleine bis mittlere Hersteller von Fahrrädern. Bleibt jetzt halt das Zeit Problem. Wenn er mir gesagt hätte es dauert 6 Wochen wäre es ja kein Thema. Aber wenn mir jemand sagt zwei bis drei Wochen und nach vier Wochen muss ich anrufen und nachfragen ist das scheiße. Mal sehen ob dann wenigstens die Qualität stimmt und er seinen angesagten Preis hält.


    tooltime : och, ich könnte mir vorstellen wenn es kein MDF sondern buche oder eiche wäre könnte das sogar halten :lol:


    Digger, wenn es nur ums sandstrahlen geht, schick die Teile, ich Strahl dir alles.

    Vier Sterne Provokateur und Bomberpilot

  • Moin Tobi,
    nachdem mein Tip mitm Motor ein Erfolg war, .................... nun der nächste,
    hab nen Pulvermann in Reichelsheim ....... gute saubere Arbeit ... pulvert auch für die HD Factory Frankfurt (un die sind sehr pingelig)