Generelle Lenker Frage

  • Hallo zusammen,



    nun muss ich doch noch einmal was zum Lenker fragen, weil ich jetzt verwirrt bin.


    Nach derzeitigem Wissensstand, sind Lenker über 1 m Breite in Germany nicht zulässig.


    Wieso bieten die Custom Part Läden denn Lenker an, die teilweise 99 bis 100cm haben mit TÜV Gutachten an?


    Durch Griffe und Gewichte kommen doch auf jeder Seite zumindest ein paar Zentimeter dazu?


    Wie muss man das verstehen???



    Danke für die Hilfe.

  • ist mir ja ganz neu?!
    Lenker nicht über nen Meter breit und nicht höher als Kopf, wa? ^^


    Hatte mal ne Dragbar mit Ochsenaugen drauf ... hat niemanden interessiert.
    WO hasten das gelesen?

    faster, faster - until the thrill of speed overcomes the fear of death

  • Zitat

    Original von Roadcaptain
    Wenn Du die originalen Suzuki Griffe benutzt, kommst Du mit den Lenkerendgewichten so gerade eben unter die 100 cm die Du max. darfst.


    Wenn es mehr sein sollte, brauchst Du gar nicht erst zum Tüv zu fahren. Also, warum dann umtauschen.



    ?(


    ... aus meinem Suzuki VL1500er "Umbau" Threat!

    Viele liebe Grüße,


    Peppi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Peppi ()

  • Zitat

    Original von TKustom
    Wär mir auch neu das man nur max 1m breite Lenker haben darf. Ich kenn jedenfalls Leute die auch mit 110cm Lenker ganz legal fahren.


    wollt grad sagen - widebar fährt doch jeder 2. :D

    faster, faster - until the thrill of speed overcomes the fear of death

  • Das macht mir zumindest Hoffnung. Hab mir auch was "breites" bestellt (92cm) und beim "dran halten" war mein Eindruck, irgendwie "undersized"...

  • Zitat

    Original von Hellyeah
    und mit Fransen wird das Ding nooooch breiter! 8o :D


    Mit den Fransen wird das anders geregelt, da musst du die Schräglage mit einberechnen. Da kommts Moped beim Tüv extra auf nen Prüfstand. Weil dein lenker mit größerer Schräglage ja breiter wird. Zumindest auf einer Seite.


    Deswegen gibts auch keine Fransen an den Rennsemmeln - wegen der Schräglage...



    Aber die werden bald eh verboten, weil schon mehrfach Fußgänger ausgepeitscht wurden.

  • oh....nicht das neben den exhibitionisten jetzt noch Randgruppen ihre SM Fantasien an den beliebten motorradstrecken ausleben wollen :D


    was du so alles weist :D :D

    faster, faster - until the thrill of speed overcomes the fear of death

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hellyeah ()

  • Naja, überrascht hätte mich eine solche Verordnung in Deutschland nicht...


    Aber ich verlass' mich jetzt auf Euer Fachwissen ;)

  • das ist das problem, wenn man manche verordnungen nur zur hälfte liest und dann vor lauter schock halbwissen in die welt lässt


    würde man es ganz machen, wäre aufgefallen, dass die breite von 1m nur für kleinkrafträder gültig ist.


    bei allen anderen kraftfahrzeugen gilt die maximale breite con 2,55m (ausgenommen natürlich kühltransporter und fahrzeuge der land- und forstwirtschaft)

  • stimmt auch nicht ganz


    §32 Abs 9 STVZO


    (9) Abweichend von den Absätzen 1 bis 8 dürfen Kraftfahrzeuge nach § 30a Abs. 3 folgende Maße nicht überschreiten:
    1. Breite:
    a) bei Krafträdern sowie dreirädrigen und vierrädrigen Kraftfahrzeugen
    2,00 m,
    b) bei zweirädrigen Kleinkrafträdern und Fahrrädern mit Hilfsmotor jedoch 1,00 m,
    2. Höhe 2,50 m,
    3. Länge 4,00 m.

  • Zitat

    Original von valkrider
    stimmt auch nicht ganz


    a) bei Krafträdern sowie dreirädrigen und vierrädrigen Kraftfahrzeugen
    2,00 m,


    ah ok, da lag ich dann falsch