• Moin.
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen...............


    Mein Freund, wir kennen uns seit 35 Jahren, Biker der ersten Stunde und seit einem blöden Unfall vor 10 Jahren nur noch Rollerfahrer.............seit 2 Wochen Witwer, muß ich auf andere Gedanken bringen.......
    Um ihn auf andere Gedanken zu bringen hab ich ihm grade eine 17 Jahre alte Savage besorgt, keine 13.000 KM auf der Uhr.
    Sie ist das letzte Mal am 1 Mai 2010 gefahren und stand seit dem unter einer Plane im freien.
    Ist zwar ein kleines Teil, aber er wird sich morgen, wenn ich sie ihm zeigen werde, den Arch abfreuen.


    Die Batterie hab ich schon ausgebaut, gefüllt und sie hängt am Ladegerät........was ist sonst noch zu beachten, um sie wieder fit zu machen?
    Vergaser reinigen, Öl und Kerze wechseln ist klar.................gibt es sonst noch was, was zu beachten wäre?


    Danke schon mal!!!!!

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Schau doch mal im bei den Eintöpfen...da gibts schon paar hilfreiche Themen. Schau auf jeden Fall nach dem Steuerkettenspanner...das ist die große Schwachstelle der Else...wenn die Kette sich längt, rückt der Spanner aus der Führung und kann irgendwann ganz rausfallen, was nen Motorschaden zur Folge hat. Bei der Laufleistung auf jeden Fall mal hinsehen!


    Klick mich


    Sizt hinter dem motorseitig rechtem Seitendeckel...bei der Gelegenheit kannste auch gleich Öl+Filter wechseln.


    Handbuch auf deutsch gibts hier:


    mit dem solltest du schonmal weiter kommen, ist gut beschrieben


    LS650 Manual (deutsch) zip


    oder:


    LS650 Clymer (englisch) pdf


    und Teileliste:


    LS650 Partslist pdf


    Zündkerze sitzt unterm Tank.Um die rauszulocken brauchtse aber entweder ne lange Nuss oder nen schlanken Zündkerzenschlüssel.Das ist alles ziemlich eng.



    Edit: Ne weitere Schwachstelle ist die Getriebewelle.Meistens wissen die leute gar nicht das diese kaputt ist. Bemerkbar macht sich das ganze durch übermäßiges quitschen des zahnriemens oder ein klacken im Fahr und Schiebebetrieb, auch Rostbrühe die amvorderen Riemenrad zu sehen ist ist ein erster Hinweis für eine angeschlagene Welle. Das Quitschen geht auch nicht weg wenn der Zahnriemen optimal eingestellt ist.Problem ist einfach, das vordere Riemenrad ist dick schwarz lackiert, die Mutter wird festgezogen, der Lack schwindet und schon ist das ganze zu locker und schlägt aus.


    Sieht dann so aus und wird teuer. Also auf jeden Fall schauen ob das Riemenrad schon auf der Welle Spiel hat.Am besten Riemenrad runter, Verzahnung anschauen und wenn noch alles schön,die Mutter mit Loctide mittelfest richtig anballern!



    [Blockierte Grafik: http://www.ls-650.de/techfotos/Welle1.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.ls-650.de/techfotos/Welle2.jpg]


    Fotos Quelle :www.ls-650.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Chopper Dennis ()

  • gegen ausragende Steuerkettenspanner hilft das auf dem Foto 1 Foto vorher 2 Foto nachher :D
    Riemenrad kann man aufkleben wenn spiel ist, mach Dich dazu im Elsenforum schlau, da kannst auch den Steuerkettenspanner bekommen, Benzinschlauch und unterdruckschlauch auf Risse kontrollieren, Riemen mittig auf der Riemenscheibe setzen wegen der ollen Quitschgeräusche, aso wenn Du den Motordeckel auf machst, bestell ne neue Dichtung, nich die von Louis die dichten oben nich richtig ab oder machs noch vorsichtig Dichtmasse drauf, nich zu doll wegen der Ölkanäle

  • Aktueller Stand:


    Tank war randvoll, zum Glück.


    Betterie ausgebaut und geladen..........hällt konstant 12,6 V


    Ölwechsel mit Filter gemacht...........


    Blinkreleis gewechselt ( war verbrutzelt )


    Vergaser gereinigt.


    Nach einer Minute orgeln sprang sie an und läuft sauber und rund.
    Einmal die Straße rauf und runter und die Bremsen waren auch wieder frei.


    Jetzt kommt der Knaller:
    Heute früh zu nem Kumpel in die Werkstatt und schnell AU gemacht, danach in die Nachbastadt zur GTÜ und ohne Mängel rüber :D


    Danach den Freund angerufen: "Komm doch mal kurz vorbei...."


    Nachdem er sich die Pipi aus den Augen gewischt hatte, haben wir dann mal eben den Tank leer gefahren und sein Grinsen wurde immer breiter......


    Danke für die Tipps!!!!!!!!!!!!

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Jepp..... :D


    Was uns nur leicht verwirrt:
    Man muß die Kupplung ziehen, sonst springt sie nicht an..............eigenartiges Teil!

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • :facepalm::facepalm::popcorn::popcorn: oh ihr Götter :facepalm::facepalm:

                                                              E-WORX ONLINE  
                                                                                                      FB

  • Ja was ist dabei?? Ich frage hier anständig nach hilfe wegen Kettenumbau für die Else und das war es?? Verstehe diese kommentare nicht ..?? Ist meine tel? Nummer und mein problem wo ich es reinschreibe.


    Da merkt man wieder einmal Von einigen das Niveau die mit hirnzellen ankommen und beleidigen dazu sag ich nur was gehts euch an ist meine nummer?