Hammer 8-Ball

  • [IMG:http://thegasolineclub.com/picrs/albums/userpics/10001/VictoryEightball_2.jpg]
    Mit mechanisch verstellbarer Penzl-Auspuffanlage


    [IMG:http://thegasolineclub.com/picrs/albums/userpics/10001/VictoryEightball_3.jpg]
    Serienmäßige 250er Schluffe hinten - hier mit Avon Cobra Bereifung


    [IMG:http://thegasolineclub.com/picrs/albums/userpics/10001/VictoryEightball_4.jpg]
    Der Schalter in den soundtechnischen Biker-Himmel



    So liebe Gemeinde, ich hatte am Wochenende die Gelegenheit mir diese Hammer 8-Ball zu schnappen und 200 Kilometer durch den Odenwald zu knüppeln.
    Die Fuhre war zum Glück umbereift - weg mit den serienmäßigen Dunlops (die haben die Angewohnheit sich in Kurven immer aufrichten zu wollen) und drauf mit den AVON Cobras.
    Erster Eindruck: das Bike ist superhandlich am Frontend und den 250er Hinterreifen merkt man selbst in engen Kehren so gut wie gar nicht. Das Fahrwerk ist total ausgewogen, bügelt Unebenheiten angenehm aus, ohne einem eins ins Kreuz zu treten und hält zielsicher die einmal angepeilte Linie bei Kurvenfahrten. Geradeauslauf ist ebenfalls tadellos.


    Die Sitzposition für meine knapp 1,90m war bestens, alle Schalter und Bedienelemente dort, wo man sie braucht. Die Vorderradbremse hätte etwas bissiger sein können; warum man hier nicht die Doppelscheibe der Hammer S verbaut hat, wissen wohl bloß die Entwickler.


    Der Motor ist wirklich ein Hammer. Mit seinen 90 PS und ca. 140 Nm Drehmoment drückt das Bike aus den Kurven raus, dass einem das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht will. Leistung satt in alle Lebenslagen. Außerdem dreht die Hammer im sechsten Gang bis in den Begrenzer und regelt erst bei knapp über 200 Sachen (lt. Tacho) ab. Wahrscheinlich würde sie noch weiter gehen.


    Der Penzl-Auspuff ist ein Traum. Die mechanisch verstellbaren Slip-Ons dürfen zwar nur im geschlossen Zustand gefahren werden und klingen da auch schon ordentlich, aber offen geht die Sound-Orgie erst richtig los. Mir war's zum Schluss egal und bin nur noch offen gefahren. :D :P


    Mein subjektiver Eindruck: ich hatte einen Nachmittag fetten Spaß und mir wäre es egal, was da für ein Markenname draufsteht. Das Ding drückt und macht Laune ohne Ende.


    Vergleiche mit Harley sind Banane, da die einzige Harley mit der die Hammer verglichen werden kann, die V-Rod ist. Mit der kaufe ich zwar Image und Lifestyle und einen besseren Werterhalt ein, dafür ist sie aber auch über 3.000 Euro teurer.


    Sodele, hätt dr Schwob gsagt, über Geschmack kann und muss man sich streiten. Nur: wer sie nicht gefahren ist, kann sie lediglich nach der Optik beurteilen und darüber kann man sich wieder streiten. ;)

  • ...das hast Du aber schön geschrieben ;) ...aber es hätte mich doch auch schwer gewundert wenn Dein Urteil anders ausgefallen wäre ;)


    Zulassungszahlen von 300% Steigerung gegenüber dem letzten Jahr sprechen für sich und dabei sind nicht mal alle Berücksichtigt...da es einige Zulassungen geben soll in denen Polaris und nicht Victory stehen soll....(hörensagen) :D


    Ich hatte übrigends das zweifelhafte Vergnügen letztes WE eine Visin zu fahren und muß sagen das trotz des mächtigen Kampfgewichts das Moped gut zu händeln ist.... eine Dame um die 55 - 60 Jahre alt hat sich mal draufgesetzt, das Teil rückwärts gerollert mit den Füßen und sagt plötzlich "och die ist ja gar nicht viel schwerer als meine Shadow" jo es liegen ca 100kg (wenn nicht sogar mehr) dazwischen 8o


    Schöner Bericht :bigok:

  • also.........geiles bike...


    würd ich au gern mal spasseshalber fahren
    steht ori schon echt nich schlecht da....nurnoch anneres heck und fertig ;P


    EDITH : ööhm nurmal so interessehalber wieviel hub hatten die mopete?

    Heirate auf jeden Fall! Wenn du eine gute Frau bekommst, wirst du glücklich. Wenn du eine schlechte Frau bekommst, wirst du Philosoph.


    Sokrates - um 469 vChr - 399 vChr

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MarV ()

  • Zitat


    Thx für den link, dann weiß ich jetzt, wo ich ne Probefahrt machen kann.


    Ps. wie auch schon bei der 1800er Trude gefällt mit das riesige Pastikheck überhaupt nicht.

  • Zitat


    Ps. wie auch schon bei der 1800er Trude gefällt mit das riesige Pastikheck überhaupt nicht.


    Dafür gibt es ja noch andere Modelle aus gleichem Haus

  • Zitat

    Original von Öko


    Thx für den link, dann weiß ich jetzt, wo ich ne Probefahrt machen kann.


    Ps. wie auch schon bei der 1800er Trude gefällt mit das riesige Pastikheck überhaupt nicht.



    ...welches Plastikheck?????? keine Ahnung aber quatschen 8o :P ;) das ist Blech Öko...Blech ist das..... wie bei allen Victorys auch.... das einzige Plastik an der Butze sind wie bei fast allen Mopeds die Seitendeckel und in diesem Fall auch noch die Soziusabdeckung....sonst ist das Ding aus Metall

  • kann chris nur beipflichten, das ding ist geil und mit dem puffi hammer klang- wenn man will....


    "In God We Trust, Vengeance is Mine, Sayeth the Lord, No fear."


    Ironwerk.de

  • Na gut dann eben Blech und trotzdem groß.
    Aber ein Serienmodell bietet immer Ansatzmöglichkeiten zur individuellen Umsetzung.
    Ohne passende Abgasanlage...macht das fahren nur halb so viel Spaß.

  • Wegen der Lampe, da sind wir von der DREAM-MACHINES-Redaktion grad dran um mal was anderes zu versuchen. Bilder kommen wenn fertig.


    Übrigens, die Vision lässt sich wirklich erstaunlich gut bewegen für so einen Riesenklopper. Bericht dazu (Vergleich mit Street Glide) und auch zur Hammer S in der aktuellen Ausgabe der DM.

  • Hab ich schon versucht 8). Mit Arlen Ness Lampe.Siehe Bilder.Oder Easyriders vom Februar 2011.

  • Victory ist Geil.
    Was einem nicht zusagt kan man ja ändern,macht man an jedem anderen Bike ja auch.Es kan ja nicht jeder den gleichen Geschmack haben.

  • Zitat

    Original von Stefan"Steffi"
    So siehts von der Seite aus


    na die macht doch mal was her.

    "Make some shit, put some into it. It is what you build... have fun with it, that what matters" M.Van Schyndel