Jetzt drehn sie völlig ab...

  • Ich habs heute Morgen schon zu Kollegen gesagt:
    Bald wird Angeln verboten, da sinkt ja die Hemmschwelle zu töten.
    Und Völkerball klingt irgendwie rassistisch.


    Ich frag mich echt wer solche Einfälle hat. Von denen kann einfach noch nie einer in ner Gotchahalle gewesen sein....

    Stabsoberfußmeister


    Milchreis schmeckt hervorragend, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt.

  • mal ehrlich... ist schon alles schlimm was passiert ist... aber darum solche spiele zu verbieten ist nicht die lösung... vor allem was ist eigentlich mit dem bogensprot... fechten... karate...


    wenn ich das paintball verbiete weils das töten simuliert... laufen dann unsere kinder die cowboy und indianer spielen auch gefahr verhaftet zu werden... sollte man mal darüber nachdenken bevor man einfach alles verbietet.

    Mein Humor ist sooo schwarz


    der geht sogar Baumwolle pflücken.

  • Dann sollen sie Räuber & Gendarme und Saal ausräumen gleich mitverbieten...


    Mann mann mann die ham nicht mehr alle Tassen im Schrank. Dauernd denkt sich irgendwer so nen Schwachsinn aus, nur damit er in die Medien kommt. Ernsthaft kann das doch keiner meinen??!!

  • VERBIETENVERBIETENVERBIETEN !!!


    Das ist alles, was diese Gangster, Nulpen, Versager, Idioten, Schwachköppe, Nullen, Arschkriecher, Schwanzlutscher aus dem verschissenen Berlin "können"!!!


    :shoot: :box: :fressehalten:

    ´Keith Richards ist, von Kakerlaken abgesehen, die einzige Lebensform, die einen Atomkrieg überlebt. (Bill Clinton)

  • ...und Hammer, Beil, Cuttermesser, Nagelschere...Zimmerleute brauchen bald ein polizeiliches Führungszeugnis auf`m Bau...die sind bekloppt. Neulich wurde einer von ´ner Dachlatte erschlagen, werde jetzt meinen Bundestagsabgeordneten bitten, eine Gesetzesvorlage zum waffenrechtlichem Umgang und Verbot von Dachlatten zu erarbeiten...wo endet das...das wir in Deutschland beim Anblick eines Küchenmessers weglaufen und bald Sklaven anderer Völker werden

  • das einzige, was hierbei durchgesetzt wird (in diesem genannten Umfang) ist die Nummer mit dem paintball...weil das eben einfacher is.
    den Besitzern scharfer Waffen, wird nichts widerfahren, weil die einfachste und beste Art dieser Kontrolle (bio-rotz)nicht durchführbar is...ende.


    Ich bin für ein generelles Verbot scharfer Waffen und dazugehöriger Munition.
    Weil:
    - Menschen, die diesen "Sport"als solchen bezeichnen und unbedingt nur mit scharfen Waffen schießen müssen, haben ein ernstzunehmendes geistiges Problem. Wenn es nur um diesen Sport ginge, das heißt für mich, anlegen, zielen abdrücken, punkte zählen...das kann ich auch mit ner Laserpistole oder Luftdruckpistole im äussersten Fall. Dank moderner Technik wäre bestimmt auch ein Rückschlag etc zu simulieren.
    Aber darum geht es nicht. es ist nämlich GEIL zu den wenigen zu gehören, die mit scharfen Pistolen und Gewehren rumballern können und dürfen...jaaa...ich hab feuer gemacht...tut mir leid, aber diese Menschen haben kein Selbstwertgefühl und müssen sich Ihre Anerkennung, auch von sich selbst, bei solchem Scheiß holen. ich kotz gleich
    Und ein 16jähriger hat nichts mit solchen Waffen auf dem Schießstand zu suchen. dadurch verliert der junge Mensch schnell den respekt vor diesen Dingern...


    Ich weiß noch beim Bund auf Übung: tiefster Wald, ich mit scharfen durchgeladenen G36 auf Wache mit Befehl zu schießen, wenn nach dem 2. Anruf an eine Person keine Reaktion kommt. sorry, aber ich mit da 23 Lenzen, hatte reel Muffe vor der Situation.

  • " Sklaven anderer Völker "...


    Mädels, hat ihr noch alle Tassen im Schrank?

  • Zitat

    Original von vtxobi
    - Menschen, die diesen "Sport"als solchen bezeichnen und unbedingt nur mit scharfen Waffen schießen müssen, haben ein ernstzunehmendes geistiges Problem. Wenn es nur um diesen Sport ginge, das heißt für mich, anlegen, zielen abdrücken, punkte zählen...das kann ich auch mit ner Laserpistole oder Luftdruckpistole im äussersten Fall. Dank moderner Technik wäre bestimmt auch ein Rückschlag etc zu simulieren.
    Aber darum geht es nicht. es ist nämlich GEIL zu den wenigen zu gehören, die mit scharfen Pistolen und Gewehren rumballern können und dürfen...jaaa...ich hab feuer gemacht...tut mir leid, aber diese Menschen haben kein Selbstwertgefühl und müssen sich Ihre Anerkennung, auch von sich selbst, bei solchem Scheiß holen. ich kotz gleich



    Bist Du Dir eigentlich darüber im Klaren, was Du da für ne gequirlte Scheisse laberst ? Kein Selbstwertgefühl, weil man schiesst ? Hast Du sie noch alle ?


    Nicht jeder, der Schießsport betreibt, macht das, um heimlich auf seine Waffe zu ejakulieren.


    Machst Du Sport ?
    Alle Bodybuilder sind schwul, weil sie sich mit Bodymilk einreiben...... :autsch:

  • ganzen Text lesen greg.
    wenn es nur um den Sport ginge, heißt anlegen, zielen, abdrücken und danach punkte zählen, das kann man auch auch mit Laser bzw Luftdruck oder wie auch immer.da gäbe es bestimmt Lösungen im Sinne aller.
    Aber jeden den man dazu im Fernsehen im Interview sieht, da wird ja drauf bestanden UNBEDINGT mit min 9mm zu schießen, das gibts garnicht.
    deshalb macht sich in mir auch der Eindruck breit, dass die alle an irgendwas leiden. Wer zB seinen 16 Sohn eine 9mm oder ein Gewehr mit min 5, in die Hand drückt, es tut mir sehr leid, da stimmt was nicht.



    ausserdem Greg, sind wir doch auch ALLE Rocker, sind bis an die Zähne bewaffnet und waschen uns mit nem Knäuel Stacheldraht...


    es gibt bestimmt solche und solche, wie überall. aber wenn der Bundesvorstand dieser "Sportschützen" im Interview von Hetzkampagnen gegen diesen Sport spricht...ey sorry, der hat doch Angst dass se Ihm seinen schönen roten Ball zum spielen wegnehmen und er nich mehr weiß was er dann machen soll. Und die härte in diesem Interview, war dass da kein Wort der Anteilnahme kam, sondern nur versucht wurde diesen Sport für sich irgendwie zu erhalten...von wegen "wir brauchen keine Kontrollen" wir haben das alles unter Kontrolle und was sollen die Waffen denn in einem Sammellager, bunker oder sonstwo...(gut dazu hab ich auch ne andere Meinung)...aber das war in meinen Augen sowas von ekelhaft, angesichts der Tatsache, dass dort indirekt durch einen solchen Verein, dessen mitglieder oder deren Umfeld mit den entsprechenden Möglichkeiten 15 Menschen erschossen wurden...


    Vielleicht wäre es nicht passiert, vielleicht...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Obi ()

  • @PiedPiper" Sklaven anderer Völker "...


    Mädels, hat ihr noch alle Tassen im Schrank?


    Mißbrauch von Waffen, Mißbrauch generell ist Scheiße...aber wenn bald keiner mehr weiß, wie man mit so etwas umgeht, verliert ein Volk oder meinetwegen eine Gemeinschaft seine Fähigkeit, sich zu verteidigen. Und es gibt nunmal Völker auf der Welt, die ihr Volk hochrüsten...und sag zu denen mal, wenn sie vor der Tür stehen, das ist undemokratisch, wenn du mich jetzt totmachen tust...

  • jesen. soll heißen dass dann opa 60 oder sonstwer aus solchen Vereinen das Land verteidigen sollen bzw können, oder wie???
    das is ja quatsch...dafür gibts doch unsere gute nationale Volks....mist
    das war ja mal....Bundeswehr heißt se ja....