Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Leder flechten

  • http://www.lederzeug.de/index.php?sprache=en&kat=7&sub=2


    in dem Laden gibt es das Werkzeug dazu, eine Flechtnadel macht Sinn und kostet nicht die Welt. Mit dem Reihenlocheisen kann man es sich einfacher machen, den die Löcher müssen ja irgendwie ins Leder....


    http://shop.strato.de/epages/61072720.sf/de_DE/?ViewAction=View&ObjectID=538936&Page=3


    und hier bekommt man Lederstreifen am Stück und nicht zusammen geklebt, macht beim Flechten einen grossen Unterschied:-))


    http://www.worring-leder.de/


    Grüsse


    Olf

  • Danke für die Adressen. Zwei Seiten davon kenne ich schon.
    Ich bin eigentlich auf der suche nach Anleitungen und Mustern zum flechten.

  • Moin Striefchen,


    habe auch lange gesucht um was brauchbares zu finden,
    schau mal hier nach


    www.lederzeug.de


    da sind zwei Anleitungen für Flechtnähte zu sehen. Da ich kein Reihenlocheisen habe, habe ich die Löcher einfach mit einem 4 mm Bohrer
    in das leder gebohrt, geht auch.
    Die Schnittkanten habe ich mit Lederfarbe eingefärbt und danach noch
    einmal durch eine altes Kopfkissen durchgezogen. Sind dann schön glatt
    und nicht so ausgefranst und zudem auch eingefärbt. Das Flechten an sich
    ist relativ einfach aber zeitaufwändig. Je nachdem was für eine Flechtnaht
    du anfertigst, benötigst du für ca. 10 cm fertige Naht ca 1 m Lederband.
    Am Anfang wenn dein Flechtband so ca. 4-5 m lang ist bekommst du bald einen Koller, jedes Loch 4 m durchziehen, anziehen und dann das nächste :(
    Aber umso mehr freust du dich dann wenn du das Ergebnis siehst :]


    Gruß Ronja

    8 mm - dat reicht - know your enemy

  • Ich beziehe Sitzbänke neu und da ich diesn Winter meine neu mache, möchte ich Stöße und Ränder umflechten. Vielen Dank ronja.

  • @Striefchen:


    "Sitzbankbasteln" (punzieren, flechten, abpolstern, beziehen) war meine Winterarbeit im letzten Jahr ;)
    Ich hab da noch einige Vorlagen zu verschiedenen Flechtnähten zu liegen.
    Wenn Du die Anleitungen noch brauchst, kann ich sie Dir gern rüberschicken.


    LG
    Annett

  • Hab eben mal nachgemesen. Die Flechchtnähte werden sich auf vier Meter
    belaufen. Wieviel Zeit wird da wohl ins Land gehen um das zu flechten.

  • Zitat

    Original von ronja-srt
    Ich schätze so bis Ostern / Pfingsten wird das wohl dauern :D


    8o 4 m bis Ostern/Pfingsten ??? Nee... niemals ! Frühestens Weihnachten 2009 wird das Teil fertig sein :P:D


    @Striefchen: ich jag das mal schnell durch den Scanner ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von 3spark ()

  • @3spark
    Mail ist da1
    Genau so was hab ich gesucht. Habe vom vielen Tasten tippen beim suchen im Netz schon Blasen an den Fingern.Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • hab gerade deinen thread entdeckt.


    also: der flechtrand den du auf den bildern hast, ist der doppelschlingenstich. ist nicht wirklich schwer. brauchst gut sitzfleisch und geduld und vor allem viel lederband. ich empfehle dir känguruleder. ist strapazierfähig und trotzdem weich. kannst dir auch gleich merken: bei dem stich brauchst du ca. die 8-fache länge des umfanges deines werkstückes.
    weitere infos per PM. ich mach das u.a. beruflich.

    gott schütze mich vor meinen freunden....
    mit meinen feinden werde ich fertig
    ( jaques mesrine )



    bei FB zu finden unter: Katharina Von Der Eiche
    oder: Handcrafted Leatherwork by Katharina von der Eiche


    oder
    www.myspace.com/crazy.g

  • Striefchen,
    was geht, haste schon angefangen?
    Da ich bei meinem Elektrik-Umbau noch nicht so richtig zum Zuge gekomen
    bin, habe ich mir erst mal meine Werkzeugrolle soweit fertig gemacht.
    Hatte mir die Schnallen und die dazugehörigen Riemen bei Lederkram
    bestellt. War aber da was ich wollte nur noch in Nubuk-Ausführung an Lager. :(
    Egal, habe die Teile dann halt für meine Reste Blankleder ( 4 mm dick ) als
    Schablone verwendet - Was dabei rausgekommen ist gefällt mir =)
    War aber eine Scheiß-Arbeit das Leder von 4 auf 2 mm runterzuholen.-
    Wennich das Teil fertig habe stell ich mal ein paar Pics ein.


    Gruß Ronja

    8 mm - dat reicht - know your enemy

  • Hallo Ronja, habe mit der Sitzbank mehr oder weniger angefangen.
    Habe mir "Schnittmuster" von der neuen Bank gemacht da ich sie aus mehr Teilen wie Original machen will. Und ich habe da noch ein paar andere "Baustellen". Das Leder kannst du beim nächsten mal mit einem kleinen Hobel vom Baumarkt dünner machen. Du must das Messer zwar mit einem Ölstein richtig scharf machen, aber das geht wunderbar.


    Volkmar

  • Moin Striefchen,


    ja mit einem Hobel wäre es einfacher gewesen.
    Ich habe das mit einem Cutter mit Abbrechklingen gemacht, habs erst an
    einem Stück ausprobiert - hat funktioniert und dann gleich losgelegt. =)


    Gruß Ronja

    8 mm - dat reicht - know your enemy